Ein Hauch von Weihnachtsflair: Allerdings ohne Glühwein und den Duft von Bratäpfeln
EMG startet digitalen Weihnachtsmarkt

Glühwein und den Duft von Bratäpfeln - darauf muss man beim digitalen Weihnachtsmarkt verzichten. Nicht auf liebgewonnene Angebote. Die können die Händler auf der Plattform präsentieren.
  • Glühwein und den Duft von Bratäpfeln - darauf muss man beim digitalen Weihnachtsmarkt verzichten. Nicht auf liebgewonnene Angebote. Die können die Händler auf der Plattform präsentieren.
  • Foto: Ralf Schultheiss/EMG
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Die klammen Finger beim abendlichen Weihnachtsmarktbesuch an einem warmen Becher Kakao oder Glühwein wärmen - das wird in diesem Jahr nicht gehen. Denn für den kompletten November hat die Landesregierung den Start und die Durchführung von Weihnachtsmärkten untersagt. Somit bleiben auch die Buden des Internationalen Weihnachtsmarktes in Essen geschlossen. Doch ganz ohne müssen wir nicht auskommen. Die EMG startet digitalen Weihnachtsmarkt.       

Der Weihnachtsmarkt beginnt ­– zumindest digital. „So können wir unseren Händlern trotzdem eine Bühne bieten und sie mit ihren langjährigen Stammkunden zusammenbringen“, sagt Amelie Hoff, Leiterin der Veranstaltungen bei der EMG. „Es gibt unglaublich viele Menschen, die Jahr für Jahr an bestimmten Ständen einkaufen gehen und die uns gefragt haben, ob es nicht irgendwelche Alternativen geben kann. Die haben wir mit unserem digitalen Weihnachtsmarkt jetzt geschaffen.“ Damit startet die EMG – Essen Marketing GmbH jetzt digital durch. Alle Händler, die ihre Waren auch online anbieten, sind im digitalen Weihnachtsmarkt aufgelistet und nach Kategorien sortiert.

Ein wenig Weihnachtsflair

Für weiteres Weihnachtsmarktflair sorgen eine Galerie und ein Videorückblick mit Eindrücken der letzten Jahre. „Einige treue Besucher haben sich unter unseren Ankündigungen in den sozialen Netzwerken sogar schon zu Videokonferenzen verabredet“, sagt Florian Hecker, Leiter der Stadtwerbung. „Für die wollten wir zumindest für ein wenig Weihnachtsmarktflair sorgen. Nur das mit dem Glühweintrinken wird auf unserer Website schwer. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.“
Der digitale Weihnachtsmarkt ist ab sofort online und über www.visitessen.de/weihnachtsmarkt zu erreichen. Einzelne Angebote werden bis Weihnachten regelmäßig auf der Facebookseite des Essener Weihnachtsmarktes vorgestellt.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen