Projektidee soll im nächsten Jahr eine Fortsetzung finden
Farbenfrohes Altenessen: 80 Blumenampeln schmücken Stadtteil im Essener Norden

Wim Hoogkamer, Peter van den Berg, Markus Reich, Martina Reich und Birgit Petereit (v. l.) erfreuen sich an der Blumenpracht mitten in Altenessen.
  • Wim Hoogkamer, Peter van den Berg, Markus Reich, Martina Reich und Birgit Petereit (v. l.) erfreuen sich an der Blumenpracht mitten in Altenessen.
  • Foto: Fischer
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

"Sommerflair in den Stadtteil bringen": Das haben sich Birgit Petereit von der SPD Altenessen und Markus Reich, Geschäftsführer er Firma Stölting Rail & Service, als Idee auf ihre Fahnen geschrieben. Und aus der Idee ist blühende Realität geworden. Insgesamt 80 Blumenampeln wurden bestellt und auf der Strecke zwischen Badeanstalt bis hin zum Karlsplatz angebracht.

von Charmaine Fischer

An gut jeder zweiten Laterne hängt einer der bepfanzten Töpfe. "Wir wollten in der Corona-Zeit etwas bewirken und die Menschen aufheitern", erzählt Reich. Seine Firma hat die Blumenampeln für den Stadtteil im Essener Norden gesponsert.

Idee beim Urlaub in Frankreich kennengelernt

Zustande gekommen ist die ganze Aktion durch die Freundschaft zwischen Petereit und Reich. "Wir haben überlegt, was wir für den Stadtteil tun können", erklärt die Ratskandidatin der SPD die Beweggründe für das bunte Projekt. Die Idee dazu kam letztendlich von Familie Reich, die oft in Frankreich Urlaub macht. "Da gibt es sowas häufig und es sieht wirklich schön aus", findet Martina Reich.

Blumenampeln bleiben bis Oktober hängen

Die Blumenampeln kommen jedoch nicht aus Frankreich, sondern wurden aus den Niederlanden geliefert und bleiben erst einmal bis Oktober in Altenessen hängen. So lange läuft der Vertrag. Geplant ist allerdings schon jetzt eine Fortsetzung im Frühjahr 2021.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen