Neue Ideen für den Ortsteil - jetzt sitzen viele mit im Boot
Klönen mit Kufen: Borbeck Kurier Kolumnist Daniel Raifura lädt sich ins Rathaus ein

Daniel Raifura zu Gast im Rathaus bei Oberbürgermeister Thomas Kufen.
  • Daniel Raifura zu Gast im Rathaus bei Oberbürgermeister Thomas Kufen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Daniel Raifura meint es ernst. Er sammelt Ideen für Borbeck, fragt nach, plant, was das Zeug hält. Nach seinem „Kaffee mit Kutschaty“ hat sich der Borbecker Schriftsteller nun selbst ins Rathaus eingeladen, um mit Oberbürgermeister „Kufen zu klönen“.

"Eigentlich hatte ich vor", so räumt Daniel Raifura ein, "in den Ratstrakt zu stürmen und dem OB eure Ideen auf den Tisch zu knallen und ganz in trumpscher Manier zu bölken- Borbeck First!"
Aber wie das Leben nun mal so ist - es kommt immer anders. "Ich wurde herzlich empfangen. Und Thomas Kufen hatte tatsächlich frohe Kunde zu berichten", freut sich der Borbecker. Auch darüber, dass er gar nicht mit dem anderen Thomas (Anmerkung der Redaktion: gemeint ist Thomas Kutschaty) drohen musste. Der ja auch ganz tolle Ideen für Borbeck hat.

Borbeck-Problem im Rathaus angekommen

"Ich kann euch berichten, das Borbeck-Problem ist im Rathaus angekommen! Es gibt einen Masterplan, an dem viele beteiligt sind!", kann Daniel Raifura von seinem Treffen mit dem Ob berichten. Dieser Masterplan arbeite neuerdings auch mit der IHK, der FOM, und der EMG – Essen Marketing GmbH zusammen. "Und natürlich ist auch unser Oberbürgermeister selbst mit dabei." Es werde demnächst eine Befragung durch eine Studentin der FOM geben, die ihre Bachelor-Arbeit über Borbeck schreibt. "Sie wird die Bedürfnisse der Borbecker abfragen, also quasi was ich schon getan habe, aber nicht in tötterig, sondern wissenschaftlich", kennt der Krimiautor auch die Hintergründe. Und darauf wird die Stadt reagieren.
"Ich habe ein gutes Gefühl - die Zeiten des Gammels und Verfalls sind vorbei!" Die Grundstimmung ist positiv. Daniel Raifura warnt aber vor zu viel Euphorie: "Denn es wird alles noch ein bisschen dauern. Aber was ich beim Klönen erfahren habe, klingt wirklich toll." Und er verspricht: "Natürlich bleibe ich in der Sache weiter am Ball."

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.