SPD Bergeborbeck pflegt die Grünflächen
Runde 2 in Sachen Bergeborbecker Bahnhofsvorplatz

12Bilder

Bereits vor einiger Zeit trat Bezirksvertreter und Ratskandidat Peter Lübben an die Deutsche Bahn heran, dass der Vorplatz und die Grünflächen vor dem Bahnhof Bergeborbeck in einem in inakzeptablen Zustand sind.

Peter Lübben hat der Deutschen Bahn angeboten, dass der SPD Ortsverein Bergeborbeck Ehrenamtlich die Pflege der Grünflächen übernehmen würde, wenn die Bahn einen ersten groben Grünschnitt tätigt.

Nach zahlreichen Briefwechseln und einen Ortstermin mit einer Mitarbeiterin der Deutschen Bahn fand am vergangenen Mittwoch der grobe Grünschnitt statt. Unter dem Motto „Weniger Reden – Mehr Machen“ haben am vergangenen Freitag Peter Lübben, Emanuel Gabriel – Kandidat für die Bezirksvertretung IV, Oberbürgermeisterkandidat Oliver Kern sowie zwei weitere Mitglieder des Ortsvereins Bergeborbeck begonnen, die Grünfläche vor dem Bahnhof zu säubern und den Grünschnitt abzuhaken.

Heute wurde das Projekt fortgesetzt. Mit Beil, Spaten und Kantentrimmer ging es zur Sache. Meter für Meter beseitigen Peter Lübben, Josef Blum und Emauel Gabriel  das Wurzelwerk um eine Basis für die Neubepflanzung zu erhalten. Es liegt noch ein gutes Stück Arbeit vor den Bergeborbeckern. Doch Schritt für Schritt kommen die Ehrenamtlichen Helfer der Sache näher.

Die SPD Bergeborbeck hält Wort und wird das Tor zu Bergeborbeck attraktiver und würdiger gestalten.

Der SPD Ortsverein Bergeborbeck wird in den nächsten Wochen die weiteren Flächen säubern und abhacken und künftig regelmäßig die Grünflächen und den Bahnhofsvorplatz säubern.

Es bestehen bereits weitere Ideen den Platz und die Grünanlagen aufzuwerten, damit der Bahnhof Bergeborbeck künftig kein Schandfleck im Stadtteil mehr sein wird.

Autor:

Emanuel Gabriel aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen