Unterschlupf für gefiederte Wintergäste
Bewohner des Hauses St. Maria Immaculata haben Futterstellen und Vogelhäuser gebaut

 Herr Czarnowski und Herr Wennmann präsentieren stolz ihre selbstgebauten Vogelhäuser.
4Bilder
  • Herr Czarnowski und Herr Wennmann präsentieren stolz ihre selbstgebauten Vogelhäuser.
  • Foto: St. Maria Immaculata
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

Der Herbst ist da und die kalten Temperaturen halten Einzug. Passend zur herrschenden Jahreszeit haben die Bewohner des Hauses St. Maria Immaculata Futterstellen und Vogelhäuser als Unterschlupf für die gefiederten Wintergäste gebaut. Diese können in der dunklen Jahreszeit, in der das natürliche Nahrungsangebot für die Vögel knapp wird, zusätzlich als Futterhaus, oder aber auch im Frühjahr als Nistkasten verwendet werden.

Bewohner des Hauses St. Maria Immaculata sind handwerklich sehr begabt. So werden in einer ihrer Arbeitsgruppen regelmäßig Projekte durchgeführt, die eben dieses handwerkliche Geschick voraussetzen. „Ich freue mich, dass ich meine Liebe zum Handwerk hier ausleben kann und auch noch etwas Gutes dabei tue. Durch unsere Vogelhäuser bieten wir den Wintervögeln zusätzlichen Wohnraum“, erklärt Herr Czarnowski, Bewohner im Haus St. Maria Immaculata, der großen Spaß beim Handwerken hat.

Beitrag zum Umweltschutz

Die Projekte im Altenwohnheim in Borbeck werden umweltbewusst geplant. Hier wird das handwerkliche Können der Bewohnenden mit der Liebe zur Natur kombiniert. „Wir sind für eine nachhaltige Zukunft und möchten unseren persönlichen Beitrag zum Umweltschutz leisten“, erläutert Izabela Gierlata, Einrichtungsleitung des Hauses St. Maria Immaculata. „Unsere Bewohner und Bewohnerinnen freuen sich, wenn sie durch ihr Hobby, dem Basteln von nützlichen Dingen, einen wichtigen Beitrag für die Natur leisten können“.

Bereits in der Vergangenheit wurden zahlreiche naturbezogene Projekte durchgeführt. So wurde im Herbst 2020 beispielsweise ein Insektenhotel von den Bewohnenden des Hauses gebaut und im hauseigenen Garten aufgestellt. Auch für die Zukunft sind weitere tolle naturbezogene Projekte geplant. „Ich freue mich schon auf das kommende Projekt“, betont Herr Wennemann, Bewohner des Altenwohnheims, „Sie dürfen also gespannt sein“.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen