Frauen-Bundesligist SGS Essen freut sich auf den neuen Hybridplatz auf der Helmut Rahn Sportanlage
Auch die Profis von Borussia Dortmund spielen auf diesem Untergrund

Klaus Diekmann, Vorsitzender des Ausschusses für die Sport- und Bäderbetriebe. Der Schönebecker CDU Ratsherr freut sich über den Ratsbeschuss zum Umbau der Helmut Rahn-Sportanlage an der Raumerstraße.
  • Klaus Diekmann, Vorsitzender des Ausschusses für die Sport- und Bäderbetriebe. Der Schönebecker CDU Ratsherr freut sich über den Ratsbeschuss zum Umbau der Helmut Rahn-Sportanlage an der Raumerstraße.
  • Foto: Debus-Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Borussia Dortmund spielt längst auf einem Hybrid-Rasenplatz. Demnächst soll es auch in Frohnhausen einen solchen Platz geben. Der Rat hat entschieden. 1,1 Millionen Euro sollen in den Bau eines Hybrid-Rasenplatzes und einer neuen Kunststofflaufbahn auf der Helmut Rahn-Sportanlage an der Raumerstraße investiert werden. 

Für die SGS, den Essener Bundesligisten von der Ardelhütte, bedeutet den Beschluss neue Möglichkeiten in Sachen Trainingsbetrieb. "Bislang müssen die Bundesliga-Spielerinnen durch ganz Essen tingeln, um zu trainieren", formuliert es Klaus Diekmann, Vorsitzender des Ausschusses für die Sport- und Bäderbetriebe, bewusst salopp. Im Klartext bedeutet das: Der Trainingsbetrieb für die Mannschaft von Markus Högner findet an verschiedenen Orten statt. An der Raumerstraße, dann mal wieder am Hallo oder in Überruhr.
Wenn alles glatt läuft, rechnet Diekmann mit einer Fertigstellung der Maßnahme am Ende des Jahres. Der Kunstrasenplatz ist bereits fertig, anstelle des bisherigen Naturrasenplatzes soll der Hybridplatz gebaut werden. Unter dem Stichwort "Hybridrasen" versteht man einen Naturrasensportbelag, der durch künstliche Fasern verstärkt wurde. Ihm werden die Spieleigenschaften eines Naturrasens nachgesagt, ebenso wie die Robustheit und Belastbarkeit eines Kunststoffrasens. Die Systeme sind  mittlerweile von sämtlichen Fußballverbänden und -Ligen für den nationalen und internationalen Spielbetrieb zugelassen.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen