Unterschriftenlisten übergeben
Die PARTEI unterstützt den Radentscheid in Essen!

Der RadEntscheid ist ein Bürger*innenbegehren, mit dem sich die Initiatoren für eine Verbesserung der Radwege-Infrastruktur in Essen einsetzen. Damit das gewünschte Bürgerbegehren durchgeführt werden kann, werden mindestens 15.000 Unterschriften von Essener Bürgern*innen benötigt.

Dem Vernehmen nach, wird das Bürgerbegehren zum Radentscheid nicht nur von Die PARTEI Essen unterstützt sondern dem Vernehmen nach auch von den Parteien von CDU / SPD / Grüne und Linke.

Wir fordern deshalb die Ratsfraktionen auf, noch vor der Kommunalwahl im Rat echte Fakten zu schaffen. Zum einen, damit die Unterstützung des Radentscheids nicht nur ein bloßes Lippenbekenntnis vor der Kommunalwahl bleibt ,- und zum anderen entstehen bei einem durchgeführten Bürgerbegehren Kosten von über 400.000€ für das Essener Stadtsäckl.

Die PARTEI Essen war jedenfalls sehr aktiv und hat fleißig Unterschriften gesammelt. Bei einem "Meet & Greet" mit dem ADFC Vorsitzenden Mirko Sehnke zahlreiche Unterschriftenlisten übergeben!

Autor:

Karl Heinz Stauder aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.