Sparkasse Essen und ifm-Unternehmensgruppe verdoppeln Spenden für die Schulbildung

Drücken mit Schultüte und Täfelchen schon einmal die Schulbank: Michael Marhofer, Vorsitzender der ifm-Geschäftsführung, und Helmut Schiffer, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Essen (v.r.). Foto: Sven Lorenz
  • Drücken mit Schultüte und Täfelchen schon einmal die Schulbank: Michael Marhofer, Vorsitzender der ifm-Geschäftsführung, und Helmut Schiffer, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Essen (v.r.). Foto: Sven Lorenz
  • Foto: Sven Lorenz
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Mit einer Spenden-Verdopplungsaktion wollen die Sparkasse Essen und die ifm-Unternehmensgruppe die Schulbildung unterstützen. Zum Schulauftakt nach den großen Ferien startet die Aktion am 30. August um 14 Uhr auf der Spendenplattform gut-fuer-essen.de. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr stellt die Sparkasse gemeinsam mit ihrem Firmenpartner, der ifm-Unternehmensgruppe, 10.000 Euro für Bildungsprojekte in unserer Stadt zur Verdopplung bereit.

Jede Einzelspende bis max. 100 Euro wird dabei verdoppelt. Als Beispiel: Eine Einzelspende in Höhe von 100 Euro wird von der Sparkasse und ifm auf 200 Euro erhöht und dem Verein in voller Höhe überwiesen. Insgesamt werden den Essenern am 30. August also 20.000 Euro für ihre Projekte zur Verfügung gestellt: „Auch dieses Mal gilt es wieder, möglichst viele Unterstützer für die Aktion zu mobilisieren, die mit ihrer eigenen Spende gleich doppelt für ihr Herzensprojekt wirken können“, animiert Michael Marhofer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ifm-Gruppe die Verantwortlichen der Bildungsprojekte. Helmut Schiffer, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Essen, legt Wert auf den guten Zweck „Eine Investition in die Bildung unserer Kinder lohnt sich einfach immer.“

Autor:

Lokalkompass Essen-Süd aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.