SPD-Bergeborbeck startet Unterschriftenaktion gegen die Schließung des Marienhospitals und des St. Vincenz Krankenhauses

In der kommenden Woche startet der SPD Ortsverein mit der Analogen Unterschriftenaktion. Unterschriftenlisten sind bei Peter Lübben und Emanuel Gabriel erhältlich. Schon jetzt kann per Online-Petition unterschrieben werden.
2Bilder
  • In der kommenden Woche startet der SPD Ortsverein mit der Analogen Unterschriftenaktion. Unterschriftenlisten sind bei Peter Lübben und Emanuel Gabriel erhältlich. Schon jetzt kann per Online-Petition unterschrieben werden.
  • Foto: lokalkompass.de
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Die Zeit läuft! Und zwar rasant. Bereits Ende des Jahres sollen beide Häuser der Katholischen Kliniken Essen Nord geschlossen werden.

Gestern noch Systemrelevant, morgen die Schließungen von gleich
zwei, der drei verbliebenen Krankenhäuser im Essener Norden. Über 100 Arbeitsplätze gehen verloren, der Rest der Belegschaften soll auf andere Contillia-Einrichtungen verteilt werden.

Mit einem großen Knall verkündete die Contillia-Gruppe, dass die Katholischen Kliniken Essen Nord nun doch nicht verkauft werden sollen. Stattdessen soll das Philippusstift in Borbeck ausgebaut und einzig verbleibendes Krankenhaus im Essener Norden werden. Dadurch sehen wir die Gesundheitsversorgung im Norden unserer Stadt, mit einem Einzugsgebiet von über 110.000 Menschen, massiv gefährdet.

Was kaum Erwähnung findet ist, dass es künftig im Essener Norden keine Gynäkologie, keine Urologie sowie keine Onkologie mehr geben wird. Denn diese medizinischen Fachabteilungen werden nicht ins Philippusstift überführt.

Aus einem geplanten, Innovativen Neubau wird ein radikaler Kahlschlag.

WIR SIND GEGEN DIE SCHLIEßUNG VON MARIENHOSPITAL UND ST. VINCENZ!

In der kommenden Woche starten wir mit der Analogen Unterschriftenaktion. Unterschriftenlisten sind bei Peter Lübben und Emanuel Gabriel erhältlich. Bereits heute können Sie auch per Online-Petition unterschreiben.

https://www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-schliessung-des-marienhospitals-in-altenessen-sowie-die-des-st-vincenz-krankenhaus-in-st

In der kommenden Woche startet der SPD Ortsverein mit der Analogen Unterschriftenaktion. Unterschriftenlisten sind bei Peter Lübben und Emanuel Gabriel erhältlich. Schon jetzt kann per Online-Petition unterschrieben werden.
Die Pläne vom Krankenhaus-Neubau in Altenessen sind passè, stattdessen soll das Marienhospital geschlossen werden.
Autor:

Emanuel Gabriel aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen