Der Schulweg sitzt: Celina hat sich auf ihren ersten Schultag bestens vorbereitet

Celina hat während der Ferien fleißig geübt. Nicht etwa lesen oder schreiben, ihren Schulweg hat sich die sechsjährige Schönebeckerin gemeinsam mit Mama Nicole Schritt für Schritt erarbeitet. Am morgigen Donnerstag hat Celina ihren 1. Schultag.
  • Celina hat während der Ferien fleißig geübt. Nicht etwa lesen oder schreiben, ihren Schulweg hat sich die sechsjährige Schönebeckerin gemeinsam mit Mama Nicole Schritt für Schritt erarbeitet. Am morgigen Donnerstag hat Celina ihren 1. Schultag.
  • Foto: Lukas
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Celina aus Schönebeck hat trotz Ferien in den letzten Wochen eifrig geübt An welcher Stelle sie die Straße überqueren soll und was genau es dabei zu beachten gilt, das weiß Celina inzwischen aus dem Effeff. Die Sechsjährige ist ihren Schulweg unzählige Male abgelaufen. Dabei hat für die Schönebeckerin der Unterrichtsalltag noch nicht einmal begonnen. Am morgigen Donnerstag ist es soweit.

von Christa Herlinger

Dann wird Celina gemeinsam mit den anderen I-Dötzchen der Eichendorffschule offiziell eingeschult. Für die Lernanfänger in Essen beginnt der neue Lebensabschnitt erst einen Tag nach dem offiziellen Ferienende. "Ich komme in die 1c", weiß Celina genau Bescheid. Und die Sechsjährige ist vorbereitet. Der pinke Schultornister mit dem Einhorn vorne drauf ist längst gepackt und auch die Schultüte ist fertig. Was drin ist, wird Celina allerdings erst morgen früh erfahren.

Regelmäßig den großen Bruder begleitet

Verständlich, dass die Aufregung groß ist. Schließlich wird man ja nicht alle Tage plötzlich Schulkind. Der große Bruder Colin kann das ein Stück weit nachempfinden. Für den Zehnjährigen geht es im neuen Schuljahr am Don-Bosco-Gymnasium weiter. Mit Mama Nicole Kleine-Möllhoff hat die Erstklässlerin in den letzten Tagen und Wochen eifrig geübt. "Für Celina war die Strecke kein gänzlich unbekanntes Terrain", verrät die Mama. "Sie war ja regelmäßig mit dabei, wenn wir Colin zur Schule gebracht oder abgeholt haben." Der große Bruder hat seine Grundschulzeit ebenfalls an der Eichendorffschule absolviert. "Deshalb kenne ich mich auch schon aus", erklärt die Sechsjährige nicht ohne Stolz.



Angehende Grundschüler erhalten Post von Verkehrswacht

Celina blickt ihrem großen Tag mit Spannung entgegen. Sie hat wie alle rund 5.000 Essener Kindergartenkinder vor ihrer Einschulung über die Kita Post von der Verkehrswacht bekommen. Mit dem Schreiben wollte die Essener Gesellschaft Eltern, Großeltern und Kinder noch einmal dafür sensibilisieren, den Schulweg rechtzeitig während der Sommerferien zu üben. Die Kleine-Möllhoffs haben den Rat angenommen. Celina freut sich. Auf die Schule und den morgendlichen Schulweg. Den muss die Sechsjährige nicht alleine gehen. "Es hat sich schon eine Laufgruppe gebildet, die sich gemeinsam auf den Weg machen wird", freut sich Mama Nicole.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.