Ein Abholtermin pro Haushalt - Aktion läuft über zehn Tage
EBE sammelt ab 6. Januar die Essener Tannenbäume ein

Werden auch in 2020 wieder von der EBE abgeholt: Die Tannenbäume der Essener Haushalte. Rund 90.000 Bäume werden es während der zehntägigen Sammelaktion wohl werden. In Borbeck-Mitte, Bedingrade, Frintrop, Schönebeck, Dellwig, Bochold und Gerschede ist der zentrale Abholtermin am 8. Januar.
  • Werden auch in 2020 wieder von der EBE abgeholt: Die Tannenbäume der Essener Haushalte. Rund 90.000 Bäume werden es während der zehntägigen Sammelaktion wohl werden. In Borbeck-Mitte, Bedingrade, Frintrop, Schönebeck, Dellwig, Bochold und Gerschede ist der zentrale Abholtermin am 8. Januar.
  • Foto: cHER (Archiv)
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

Noch stehen sie in voller Pracht in unseren Wohnzimmern: Behängt mit goldenen, roten oder silbernen Kugeln, mit Schleifen und Engeln, Lichterketten oder echten Kerzen, mit Holzschmuck, Strohsternen oder solchen aus Papier. Ein jeder ein Unikat, ein jeder ganz individuell gestaltet. Doch die Lebenszeit der Weihnachtsbäume ist begrenzt, egal wie prachtvoll sie an den Festtagen auch erstrahlen. Auch in 2020 bieten die Entsorgungsbetriebe Essen wieder für die Haushalte im Stadtgebiet einen festen Abholtermin für die Tannenbäume an. 

Die EBE hält an einer Bündelung der Abholtermine fest. Pro Haus gibt es einen festen Abholtermin.  Ab Montag, 6. Januar, werden Essens Bäume zehn Tage lang gesammelt. In ganz Essen fallen geschätzt rund 90.000 Nadelbäume an.

Ein Termin für jedes Haus

Jedes Haus hat wieder einen konkreten Abholtermin. An diesem Tag darf der Baum ab 7 Uhr an der Straße bereitgelegt werden und wird mitgenommen. Die EBE wird die Bäume schwerpunktmäßig nach Stadtteilen abfahren. Die Entsorgungsbetriebe bitten daher herzlich um Unterstützung: Legen Sie Ihren Baum bitte passend zum Termin einfach wie Sperrmüll an die Straße.

Die Bäume sollten am jeweiligen Abholtag ab 7 Uhr morgens gut sichtbar am Straßenrand abgeschmückt bereit liegen – also bitte ohne Tüte und Fußständer. Die EBE bittet darum, dass die Bäume so platziert werden,  dass sie weder Passanten noch den Verkehr behindern. Große Bäume bitte zerteilen (max. zwei Meter Länge). Die Stämme dürfen einen Durchmesser von 10 Zentimetern haben.Sehr gerne dürfen mehrere Bäume beieinander liegen, das erleichtert das Einsammeln enorm.

Termin finden über die EBE-app und den Online-Abfuhrkalender

Im Online-Abfuhrkalender (http://www.ebe-essen.de/aktuelles/abfuhrkalender/ ) und in der EBE-app „Wir räumen ab“ (http://www.ebe-essen.de/privatkunden/abfallberatung/3607-2/) ist die Sammlung mit einem grünen Tannenbaum-Symbol für Ihre Adresse ersichtlich. Die EBE-app „Wir räumen ab!“ steht für Android- und iOs-Betriebssystem kostenfrei in den jeweiligen Stores zum Herunterladen bereit und ist auch für die Entsorgungstermine im Alltag generell sehr nützlich.

Tannenbaum-Hotline hilft

Für alle Informationen rund um die Tannenbaum-Sammlung richten die Entsorgungsbetriebe im Januar 2020 wieder die Tannenbaum-Hotline ein: Zwischen dem 2. und 24. Januar 2020 ist diese von Montag bis Freitag zwischen 9 und 15 Uhr erreichbar unter der Nummer 0201/854-2412.

Bitte nicht am Stück

Aus organisatorischen Gründen kann für jeden Haushalt nur ein Abholtermin vergeben werden. Wer seinen Servicetermin für den Tannenbaum nicht nutzen möchte oder kann, kann seinen alten Baum auch kostenlos selbst abgeben. Beim Recyclinghof Altenessen, Lierfeldstraße 49, beispielsweise. Der ist von  Montag bis Freitag jeweils von 7 bis 19 Uhr, am Samstag von 7 bis  15 Uhr geöffnet. 
Der  Recyclinghof Werden, Laupendahler Landstraße 142-144, nimmt Bäume am Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 15 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und einmal monatlich Samstag (25. Januar 2020) von 8 bis 14 Uhr an.  
Die  Grünschnitt-Annahmestellen Schnabelstraße/Jahnstraße/Elisenstraße sind ab 6. Januar zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag bis Freitag, 8 bis 15 Uhr und Samstag, 7 bis 14 Uhr. Di 
Die Grünschnitt-Annahmestelle Pferdebahnstraße (ebenfalls ab 6. Januar) ist von Montag bis Freitag, 8 bis 15 Uhr, in Sachen Tannenbaumabgabe ansprechbar. Die Bäume müssen aber jeweils in Stücken von 1 Meter Länge zerteilt angeliefert werden.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.