Nach Wasserrohrbruch muss Unterspülung behoben werden - Stadtwerke reagieren prompt
Endlich wieder freie Durchfahrt am Stensbeckhof

Anfang nächster Woche könnte die Sperrung aufgehoben werden.
  • Anfang nächster Woche könnte die Sperrung aufgehoben werden.
  • Foto: cHER
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Seit Ende Januar gab´s kein Durchkommen am Stensbeckhof. Weder für Anwohner noch die Mitarbeiter der EBE. An den Abfuhrtagen mussten auch sie mit ihren Müllfahrzeugen mit der Sperrung klarkommen. Ein Wasserrohrbruch hatte vor knapp drei Wochen die Stadtwerke auf den Plan gerufen. Die konnten den Schaden in der kleinen Anliegerstraße schnell beheben, trotz des sonntäglichen Notdiensteinsatzes.

"Allerdings wurde der Gehweg durch den Wasseraustritt so stark unterspült, dass unsere Mitarbeiter die Fahrbahn der Straße für Fußgänger freigeben mussten", erklärt Stadtwerke-Pressesprecher Dirk Pomplun. Für Autofahrer war der Stensbeckhof deshalb  gesperrt. Doch die Unterspülungen wurden behoben. Stadtwerke-Pressesprecher Dirk Pomplun hat Wort gehalten. Inzwischen dürfen sich die Anwohner wieder über freie Fahrt freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen