Abstiegszone rückt für die SGS Essen bedrohlich näher

Über weite Strecken haben sie die Partie offen halten können. Doch nach torloser erster Halbzeit kassierte die SGS Essen beim FC Bayern München innerhalb von fünf Minuten gleich drei Treffer. Damit war die Partie an der Grünwalder Straße entschieden.

Gina Lewandowski (63.) versenkte auf Zuspiel von Lena Lotzen den Ball unhaltbar für Essens Torfrau Lisa Weiß zur 1:0 Führung der Bayern. Nur zwei Minuten später landete ein 30 Meter Schuss von U 20-Nationalspielerin Jenny Gaugigl (65.) an der Latte, Sarah Hagen nutzte die Gunst der Stunde und schob den Abpraller zum zweiten Mal über die Linie.
Die Schweizerin Vanessa Bürki (68.) sorgte drei Minuten später für klare Verhältnisse und den 3:0 Endstand.

Nur noch sechs Zähler mehr als Cloppenburg

Während München nach dem 14. Spieltag mit jetzt 27 Punkten auf dem vierten Platz bleibt, muss Essen mit 15 Zählern fürchten, doch noch in den Abstiegsstrudel zu geraten. Die Revierstädterinnen rangieren derzeit auf Tabellenplatz 8. Das bedeutet aber keineswegs einen Platz im gesicherten Mittelfeld. Nach der Niederlage trennen die SGS nur sechs Zähler vom BV Cloppenburg (9 Punkte), der derzeit vor dem potientiellen Absteiger VfL Sindelfingen den zweiten Abstiegsplatz belegt.

Am Sonntag kommt Jena an die Hafenstraße

Für die Mannschaft von Trainer Markus Högner heißt es nun punkten. Nächster Gegner in der Liga ist am kommenden Sonntag, 30. März, der FF USV Jena. Gespielt wird an der Hafenstraße.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen