B-Junioren Kreispokalfinale

FC Karnap - RuWa Dellwig 3:1 (1:0)

Im Kreispokalfinale 2011 der B-Junioren unterlag unsere Truppe dem FC Karnap mit 1:3 (0:1).
Die Rollen waren vor dem Pokalfinale klar verteilt: Der FC Karnap, Tabellenführer der Leistungsklasse, gegen den Underdog von RuWa Dellwig.

Der FC Karnap ließ die Dellwiger kaum ins Spiel kommen, profitierte von der eigenen individuellen Qualität. Nach 20 Minuten war es Nico Labenz, der eine super Vorarbeit von Ömer Erdogan im Gehäuse der Dellwiger zum 1:0 unterbrachte. In Hälfte Eins kamen die Dellwiger dennoch kurz vor dem Pausenpfiff gefährlich vor den Kasten der Karnaper, der Pfosten verhinderte aber den Ausgleich nach Blomeiers Kopfball.

Nach dem Wechsel fanden die Dellwiger nach 3 Auswechselungen besser ins Spiel und setzten die Mannen von der Lohwiese kurzzeitig deutlich mehr und besser unter Druck.

Sicherlich waren die Karnaper stärker, aber entschieden wurde das Pokalfinale durch zwei absolute Sonntagsschüsse.

Nach fünf (!) Schusschancen in einer Situation für RuWa, geriet der Ball per Befreiungsschlag nach vorne und den darauffolgenden Eckball hämmerte Marvin Paulsen volley in den Winkel der Dellwiger (56.) 2:0! Keine zwei Minuten später konnte der eingewechselte Timo Nickel die endgültige Entscheidung erzielen. Sein Schuss aus 30 Metern schlug ebenfalls, unhaltbar, im oberen Eck von RuWa ein, 3:0 (58.)! Nun konnte sich RuWa Dellwig nochmals befreien, spielte weiter anerkennenswert fair, gab nicht auf und verkürzte auf 1:3 per Schwarze-Freistoß. Ein verdienter Ehrentreffer zum Endstand.

Timo Bruhnke, FC Karnap: „Der Sieg geht aufgrund unserer Dominanz mehr als in Ordnung.“

Figo, RuWa Dellwig: Schade, dass es nicht zu mehr gereicht hat. Wir waren und sind alle sehr, sehr enttäuscht, mussten uns dem starken Gegner aber leider geschlagen geben. Die selben Wechsel haben uns in der Vorwoche nach einem 0:3 Rückstand noch einen 4:3 Sieg beschert, aber das kann nicht immer funktionieren. Dennoch sind wir nach der Pause besser geworden, hatten kurz unsere Chancen zum Ausgleich, während unsere anderen Spieler Kraft tanken konnten. Auch wenn es zwei absolute Sonntagsschüsse waren, ist Karnap in der Summe sicherlich ein absolut verdienter Pokalsieger 2011- meinen Glückwunsch. Auch unsere Jungs waren zuvor im Pokal klasse. Durch taktische Disziplin haben wir uns ins Finale des Kreispokals und ins Viertelfinale des Niederrheinpokals gekämpft.

Autor:

Ingo Jankowski aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.