Besucher und Kulturschaffende begeistert von "Kultur im Park"
Es war endlich wieder einmal ein bisschen so wie früher

König Karl sprach zu seinem Volk und verriet auf dem Catwalk so manche Modeweisheit. Bernd Graf war in die Rolle des Modezars geschlüpft.
8Bilder
  • König Karl sprach zu seinem Volk und verriet auf dem Catwalk so manche Modeweisheit. Bernd Graf war in die Rolle des Modezars geschlüpft.
  • Foto: cHER
  • hochgeladen von Lokalkompass Borbeck

"Wie schön, dass so etwas endlich mal wieder möglich ist", die Begeisterung der beiden Damen ist groß. Auf einer der bereitstehenden Bierzeltgarnituren haben es sich die beiden Frohnhauserinnen bequem gemacht, genießen den lauen Spätsommerabend und all das, was sich im Riehlpark an diesem Abend tut.

von Christa Herlinger

Auf dem großen Laufsteg inmitten der Grünanlage an der Frohnhauser Straße hat Karl Lagerfeld alias Bernd Graf das Mikrophon ergriffen. "Nichts macht einen älter als der Versuch, jünger auszusehen", gibt der Mann mit der dunklen Sonnenbrille, dem ergrauten Zopf, Vatermörderkragen und Gehrock dann direkt auch eine Weisheit des unvergessenen Modezars zum Besten.

Ein Plätzchen im Musikpavillon

Gleich nebenan gibt es Musik. Harfenistin Zoe Knoop und Cellist Peter Schneider haben sich mit ihren wertvollen Instrumenten ein Plätzchen im Musikpavillon am Wegrand gesucht. Ungewöhnlich die Besetzung, ungewöhnlich auch das virtuose Zusammenspiel der beiden Akteure. Unter einem großen Baum in unmittelbarer Nachbarschaft machen sich Steve Pedrosa Cardoso, Lucas Lopes und Sevak Avagyan fertig. Die drei Tänzer beginnen, die Parkbesucher mit einem Spiel aus Worten, tänzerischen Gesten und Musik in ihren Bann zu ziehen. Auf der großen Schaukel sitzt Schauspielerin und Sängerin Veronika Maruhn. Dass die vier sich ausgerechnet die Dreier-Baumgruppe als Spielort ausgesucht haben, ist kein Zufall. "Tänze, Texte und Musik unterm Blätterdach" ist ihre Hommage an den Baum überschrieben.

Dipps und Deftiges

In den weißen Pavillonzelten gibt es leckere Kleinigkeiten aus dem Frohnhauser Bioladen. Rohkost mit Dipps auf die Hand, das geht auch unter Corona-Hygienevorschriften problemlos. Wer's lieber Deftiger mag, steuert direkt den Grillstand an. Dort serviert die Interessengemeinschaft Frohnhausen Grillwurst und Co. T-Shirts und Postkarten mit dem neuen Vereins-Maskottchen, dem frechen Vogel Archill, feiern am Stand des Fördervereins für das Aposteljugendhaus ihre Premiere. Der Verein leistet seit 15 Jahren wichtige Kinder- und Jugendarbeit im Stadtteil. "Alles was wir heute hier verkaufen", so versichern Adelheid und Olaf Eickmeier, Petra Jozwiak und Manfred Wessels, "fließt zu 100 Prozent in die Arbeit des Jugendhauses."

Dickes Dankeschön ans Kulturbüro

Jede Menge zu gucken und zu kaufen gibt es gleich nebenan bei Angelika Kolle. Die Velberterin engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich im Ev. Seniorenwohnheim an der Möserstraße, bastelt mit den Damen dort Ketten und andere kreative Schmuckideen. "Ich habe mich gefreut", verrät sie, "dass mir das Kulturbüro die Chance eröffnet hat, bei Kultur im Park mit dabei zu sein." Und schickt ein dickes Dankeschön in Richtung Ulrike Vetter. Gemeinsam mit Veronika Maruhn hat sie das Konzept von "Kultur im Laden", das bereits mehrfach mit Erfolg in Altendorf und Frohnhausen stattgefunden hat, in eine Freiluftveranstaltung umgewandelt. In diesem Jahr ist Corona bedingt vieles anders. Doch unterhaltsame Kunst zum Zuschauen und Genießen, die kam auch im Riehlpark mehr als gut an.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen