Alexander Hahn fehlt RWE bis zum Saisonende
Innenverteidiger zog sich einen Innenbandriss im Knie zu

Innenverteidiger Alexander Hahn (r.) fehlt RWE im Endspurt.
  • Innenverteidiger Alexander Hahn (r.) fehlt RWE im Endspurt.
  • Foto: Markus Endberg
  • hochgeladen von Michael Köster

RWE-Innenverteidiger Verteidiger Alexander Hahn hat sich im Regionalliga-Spiel am Samstag gegen den VfB Homberg (4:1) einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen. Dies bestätigten weitere Untersuchungen am Montag.

Hahn war in der 13. Minute unglücklich mit einem Gegenspieler zusammengeprallt und musste ausgewechselt werden. Damit ist die Saison für den Abwehrspieler, der kürzlich erst nach einem positiven Corona-Test zwei Wochen in Quarantäne musste, gelaufen. „Natürlich haben wir auf eine andere Diagnose gehofft. Mit dieser Situation müssen wir nun jedoch arbeiten", so RWE-Sportdirektor Jörn Nowak.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen