Nur Rot-Weiss Essen stimmte dagegen
Klare Mehrheit für Saisonabbruch in der Fußball-Regionalliga West

Das Stadion Essen wird wohl noch einige Zeit geschlossen sein.
  • Das Stadion Essen wird wohl noch einige Zeit geschlossen sein.
  • Foto: Rot-Weiss Essen
  • hochgeladen von Michael Köster

Bei der Videokonferenz des Westdeutschen Fußballverbandes mit Vertreter der 18 Vereine der Regionalliga West am Mittwochabend gab's ein eindeutiges Votum: 16 Clubs stimmten aufgrund der Corona-Beschränkungen für einen Saisonabbruch, Rot-Weiss Essen stimmte dagegen, Borussia Mönchengladbach enthielt sich der Stimme. Die endgültige Entscheidung wird das Präsidium des Verbandes in Abstimmung mit den anderen Regionalverbänden im Mai treffen.

Sollte die laufende Spielzeit tatsächlich abgebrochen werden, sehen sich die Essener Rot-Weissen aufgrund möglicher Regressansprüche von Dauerkarteninhabern undSponsoren einer erheblichen wirtschaftlichen Gefährdung ausgesetzt. „Das war insgesamt ein vernünftiger und größtenteils sachlicher Dialog zwischen
den Verbands- und Vereinsvertretern. Aus den bereits mehrfach diskutierten
Gründen haben wir gegen einen vorzeitigen Saisonabbruch gestimmt, auf den es allerdings nach Lage der Dinge hinauslaufen wird. In den nächsten drei Wochen
werden verbandsseitig alle relevanten Entscheidungen getroffen, die für uns
elementare Bedeutung haben. Aus diesem Grund werden wir all diese
Entscheidungen juristisch prüfen lassen, um uns entsprechend abzusichern“, so
Vorstandschef Marcus Uhlig.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen