Lange Pause für Geldona Morina nach Kreuzbandriss

Lange Pause für Geldona Morina (SGS Essen)
3Bilder

Einen herben Rückschlag muss Geldona Morina vom Frauen-Bundesligisten SGS Essen einstecken. Im Mannschaftstraining zog sich die 19-jährige Mittelfeldspielerin

rechts eine hartnäckige Knieverletzung zu. Seit Donnerstag steht die abschließende und niederschmetternde Diagnose fest. Kreuzbandriss und eine mehrmonatige Verletzungspause wirft die kurz vor dem Sprung in das Bundesligateam stehende Morina weit zurück.

Auch bei Angreiferin Isabelle Wolf gibt es noch keine Entwarnung. Wolf laboriert seit einiger Zeit an einer Leistenverletzung und hofft in Kürze auf eine endgültige Diagnose.

Positiv verläuft dagegen die Rekonvaleszenz von Kyra Malinowski nach ihrem zweiten Kreuzbandriss unmittelbar hintereinander. Ende November wird voraussichtlich die 19-jährige Offensivspielerin wieder voll in das Mannschaftstraining bei der SGS Essen einsteigen können.

©SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.