Manjou Wilde künftig im SGS-Trikot

Essen freut sich auf Manjou Wilde.
2Bilder

Einen Neuzugang vermeldet der

Frauen-Bundesligist

SGS Essen. Die Essenerinnen verpflichten Manjou Wilde vom Bundesligaabsteiger SV Werder Bremen.
Die auf vielen Positionen einsetzbare Spielerin wird dem neuen Trainer Daniel Kraus einige Alternativen bieten.

Die 21-jährige gebürtige Bremerin ist vielfache DFB-Auswahlspielerin und kann als bisherigen Karrierehöhepunkt auf den Gewinn der U20-Weltmeisterschaft 2014 verweisen.
In der Bundesliga lief Manjou Wilde bisher für den SC Freiburg und die Hansestädterinnen auf.

Manager Willi Wißing: „Wir freuen uns auf unsere neue Spielerin Manjou Wilde. Sie passt in unser Konzept, jungen Spielerinnen die Möglichkeit zu geben, sich in der Bundesliga zu etablieren. Dazu hat sie durch viele Einsätze in den U-Nationalteams schon eine Menge Kontakte zum Team, so dass sie sich schnell eingewöhnen wird“.

© SGS-Bericht

Essen freut sich auf Manjou Wilde.
Manjou Wilde (SGS Essen)
Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.