RWE gewinnt Spitzenspiel gegen Münster
Regionalliga-Favorit nach 1:0 weiter ungeschlagen

RWE-Neuzugang Isaiah Young (l.) stellte die Münsteraner Abwehr vor Probleme.
2Bilder
  • RWE-Neuzugang Isaiah Young (l.) stellte die Münsteraner Abwehr vor Probleme.
  • Foto: Markus Endberg
  • hochgeladen von Michael Köster

Zum Auftakt der nächsten Englischen Woche in der Fußball-Regionalliga West hat Rot-Weiss Essen ein Ausrufezeichen gesetzt. Der Meisterschaftsfavorit gewann das Traditionsduell gegen Preußen Münster mit 1:0 (0:0) und bleibt weiter ungeschlagen. Simon Engelmann erzielte das Tor des Tages.

Vor 15 Tagen gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf durften noch alle 5.000 Dauerkarten-Inhaber dabei sein, nach dem Anstieg der Coronafälle in Essen waren zum Spitzenspiel des Zweiten gegen den Dritten im Stadion Essen wieder nur 300 Besucher zugelassen. Doch die gerieten schon nach wenigen Sekunden in Wallung, als Neuzugang Isaiah Young an der Seitenauslinie von Dennis Daube abgeräumt wurde und der Schiedsrichter sofort Gelb zückte.
Es war sofort Feuer im Spiel, und die Rot-Weissen drängten auf eine frühe Führung. Dennis Grote scheiterte nach toller Kombination an Preußen-Torwart Maximilian Schulze-Niehues (9.), Distanzschüsse von Marco Kehl-Gomez  (12.) und Oguzhan Kefkir  (14.) klatschten an die Latte. RWE war schwer am Drücker - und hätte sich beinahe das 0:1 eingefangen, als Joel Grodkowski im Strafraum frei zum Abschluss kam und nur den Innenpfosten traf (20.).
Schade, dass diese furiose Anfangsphase ohne Tor blieb, denn hernach flachte die Partie doch merklich ab. Die Preußen hatten sich nun besser auf die Rot-Weissen eingestellt und ließen nicht mehr viel zu.

Engelmann staubt ab

Das änderte sich jedoch nach dem Wechsel. Eben erst hatte Sandro Plechaty bei einem Schuss von Münsters Kapitän Julian Schauerte soeben noch den Fuß dazwischen bekommen, da schlug RWE auf der anderen Seite zu: Preußen-Torwart Schulze-Niehues parierte zwar den ersten Versuch von Cedric Harenbrock, doch Torjäger Simon Engelmann stand goldrichtig und staubte zum 1:0 (52.) ab. Der Treffer tat den Essenern sichtlicht gut, und Isaiah Young sorgte mit seinen Tempodribblings für Begeisterung. Die Gastgeber hatten nun alles im Griff und eroberten sich schnell den Ball zurück, wenn die Gäste ihre Konter ansetzten.
Lange ließ RWE nichts zu, doch dann unterlief ausgerechnet dem wenig beschäftigten Daniel Davari in der Nachspielzeit ein Fauxpas, als er beim Abfangen eines Balles seinen Strafraum verließ. Doch der 32-jährige RWE-Keeper bügelte seinen Fehler wieder aus und reagierte beim fälligen Freistoß von Joshua Holtby glänzend.
Nach dem 1:0-Sieg liegen die Essener weiter zwei Zähler hinter der U23 von Borussia Dortmund, die Rot-Weiß Ahlen mit 6:0 abfertigte. Am  Mittwoch  (18.30 Uhr) steht die nächste schwere Aufgabe bei der U23 von Borussia Mönchengladbach auf dem Programm, am Samstag darauf steigt ab 15.30 Uhr das Nachbarschaftsderby gegen Rot-Weiß Oberhausen.

RWE-Neuzugang Isaiah Young (l.) stellte die Münsteraner Abwehr vor Probleme.
Gegen Preußen Münster musste RWE wieder vor leeren Rängen antreten.
Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen