Schon wieder ein Kreuzbandriss
RWE-Talent Harenbrock bleibt das Pech treu

RWE-Talent Cedric Harenbrock bleibt das Pech treu. Nach seinem im April 2018 erlittenen Kreuzbandriss war der 20-jährige Offensivspieler vor wenigen Wochen wieder ins Mannschaftstraining beim Fußball-Regionalligisten eingestiegen. Nun erlitt er am Montag erneut einen Kreuzbandriss - diesmal im linken Knie.

„Wir sind natürlich geschockt über diese Nachricht. Nichtsdestotrotz werden wir
jetzt noch enger zusammenstehen und Cedi unsere komplette Unterstützung
geben“, so Sportdirektor Jürgen Lucas.
„Cedi hat bereits in meinen ersten Tagen bei Rot-Weiss gezeigt, welche Qualitäten er besitzt. Nach seiner Rückkehr ins Training hat er direkt wieder daran angeknüpft. Wir warenzuversichtlich, dass er uns in der restlichen Saison eine große Hilfe sein kann“, zeigt sich auch Chef-Trainer Karsten Neitzel enttäuscht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen