Frauenfußball
SGS Essen feiert Torfestival im Testspiel gegen Regionalligisten

Gegen Regionalligist BV Borussia Bocholt war Nationalspielerin Turid Knaak (hier im Duell mit der Wolfsburgerin Claudia Neto) in absoluter Torlaune.
  • Gegen Regionalligist BV Borussia Bocholt war Nationalspielerin Turid Knaak (hier im Duell mit der Wolfsburgerin Claudia Neto) in absoluter Torlaune.
  • Foto: Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Die Vorbereitung auf die Rückrunde der FLYERALARM-Frauenbundesliga läuft bei der SGS Essen aktuell auf Hochtouren: Im Testspiel gegen Regionalligist BV Borussia Bocholt feierten die Essenerinnen erwartungsgemäß ein Schützenfest und gewannen deutlich mit 9:0. 

In der ersten Spielhälfte markierte Nationalspielerin Lena Oberdorf die 1:0-Führung für die Ruhrstädterinnen. Weitere Treffer folgten durch Mara Grutkamp (26.), Turid Knaak (34.) und Abwehrspezialistin Lena Ostermeier (42.).

Für die zweite Spielhälfte wechselte Trainer Markus Högner auf insgesamt acht Positionen das Personal. Das änderte jedoch nichts an der Überlegenheit und der Torlaune der 28-jährigen Knaak, die mit einem lupenreinen Hattrick die Essener Führung zwischen der 55. und 76. Minute weiter ausbaute. Anschließend trug sich noch Stürmerin Lea Schüller (85.) erstmalig in die Torschützenliste ein. Den 9:0-Endstand generierte dann die U20-Perspektivspielerin Bente Fischer (87.).

Das nächste Vorbereitungsspiel ist bereits am heutigen Samstag. Dann wird ab 17 Uhr gegen den Zweitligisten FSV Gütersloh 2009 in der Tönnies Arena in Rheda-Wiedenbrück getestet. Fast der gesamte Kader steht Högner dabei zur Verfügung - und die Plätze in der Startelf sind heiß begehrt, denn der Rückrunden-Auftakt am 16. Februar hält direkten einen echten Derby-Kracher bereit: Im PCC-Stadion ist die SGS Essen zu Gast beim MSV Duisburg.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.