SGS Essen mit glanzlosem Remis

Keine Tore sahen die 320 Zuschauer in einer Testbegegnung zwischen der SGS Essen und dem 1. FC Köln auf der Anlage des VfB Kreuzbergs in Wipperfürth.

Der Zweitligist aus der Domstadt war für die Ruhrstädterinnen von Beginn an ein unangenehmer Gegner. Obwohl sich das Team von Trainer Markus Högner optisch mehr Spielanteile erarbeitete, konnte die SGS aus mehreren gut vorbereiteten Tormöglichkeiten kein Kapital schlagen. Köln hielt in den Zweikämpfen giftig dagegen und kam ihrerseits gleichfalls zu einigen guten Strafraumszenen.

Jil Struengmann (SGS Essen)Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Begegnung zehrfahren. Immer wieder fehlte den Essener Angriffen für den finalen Pass die notwendige Präzision, so dass die gegnerische Verteidigung vor keine allzu große Probleme gestellt wurde.
Als dann einmal in der 55. Minute der 1. FC durch die Essener Innenverteidigung durchbrach, konnte Torfrau Jil Strüngmann nur mit einer Notbremse schlimmeres verhindern. Den fälligen Strafstoß parierte die Essenerin bravourös.

Der Bundesligist forcierte dann in der verbliebenen Zeit das Tempo allerdings blieb der Torerfolg den Schönebeckerinnen versagt.
Damit stehen Coach Högner und seiner Mannschaft noch zwei Test zur Verfügung in denen sich jede einzelne Spielerin für die Auftaktbegegnung in der Allianz Frauen-Bundesliga gegen den Reviernachbarn aus Duisburg (31.08, 11 Uhr) empfehlen kann.

21.08.14 Borussia Bocholt - SGS Essen Sportz. Nord-Ost, In der Hardt 10, 46397 Bocholt 19:00
24.08.14 SGS Essen - 1. FC Köln (C-Jungen) "Am Halllo", Hallostraße 50, 45141 Essen 12:00

SGS Essen - Aufstellung:
Jil Strüngmann - Jacqueline Klasen, Isabel Hochstein (46. Lena Ostermeier), Dominique Janssen (75. Isabel Hochstein), Lara Masloch (46. Katharina Wißkirchen) - Henrike Sahlmann, Sara Doorsoun, Ina Lehmann, Janina Meißner (46. Caroline Hamann) - Charline Hartmann, Isabelle Wolf

© SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen