SGS Essen schrammt am Turniersieg vorbei

2. Platz: SGS Essen
4Bilder

Erst im letzten Spiel musste sich die SGS Essen beim SAP Frauenfussball-Cup 2016 im Baden-Würtenbergischen Rauenberg geschlagen geben. Im spannenden Finale gegen den Bundesligakonkurrenten TSG 1899 Hoffenheim unterlagen die Essenerinnen knapp mit 1:2.

Nach der Hoffenheimer 2:0-Führung gelang Charline Hartmann in der letzten Spielminute der verdiente Anschlusstreffer.

Zwei Auszeichnungen gingen allerdings an die SGS. Lea Schüller wurde mit ihren sieben Treffern als erfolgreichste Torschützin ausgezeichnet, den Titel als beste Turnierspielerin ging an Vereinskameradin Linda Dallmann.

In der Vorrunde gab sich die SGS keine Blöße. Zwei Siege gegen FSV Hessen Wetzlar (5:1) und TSV Crailsheim (6:2) und ein spannendes 1:1 gegen die TSG 1899 Hoffenheim waren der Grundstein für den Halbfinaleinzug der Schönebeckerinnen.

Das Halbfinale gegen den letztjährigen Gewinner SC Sand entwickelte sich zu einer engen Partie. Am Ende behielten die Ruhrstädterinnen durch einen 3:2-Erfolg die Oberhand und den verdienten Finaleinzug.

SGS Essen:
Tor: Lena Pauels und Jil Strüngmann
Feldspielerinnen: Linda Dallmann, Sara Doorsoun, Sarah Freutel, Isabel Hochstein, Charline Hartmann, Jacqueline Klasen, Kirsten Nesse, Vanessa Martini, Jana Feldkamp und Lea Schüller

Interne Torschützenliste:
Linda Dallmann (5x), Charline Hartmann (4x), Sarah Freutel (1x), Jana Feldkamp (1x) und Jacqueline Klasen (1x)

© SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen