SGS U21 siegt im Testspiel gegen Walbeck

Zum Abschluss ihres dreitägigen Trainingslagers in Kevelaer musste sich der fast vollständige U21-Kader der SGS Essen noch einmal in einem Test gegen den Niederrheinligisten SV 1913 Walbeck beweisen.

Trainerin Steffi Rohrbeck sah bei hohen sommerlichen Temperaturen auf der Anlage des Viktoria Sportpark (Winnekendonk) eine angagierte Leistung ihres Teams, das verdient mit 5:0 (1:0) die Partie für sich entschied.
Die Perspektivspielerinnen von der Ardelhütte mussten sich allerdings in den ersten 15 Spielminuten erst in die Begegnung hineinarbeiten. Walbeck störte früh und das Passspiel in Strafraumnähe funktionierte nicht. Also musste Sabrina Dörpinghaus ihre Fernschussqualität für den Regionalligisten unter Beweis stellen. Aus 35 Metern zirkelte die Abwehrspielerin das Leder in den gegnerischen Torwinkel. Obwohl sich ein Großteil der Spielszenen in der Hälfte der Walbeckerinnen abspielte, gelang es den Gastgeberinnen immer wieder mit schnellen Kontern die Schönebecker Abwehr zu prüfen.

In Halbzeit zwei baute Caroline Hamann die Essen Führung auf 2:0 aus (56.). Ein 22-Meter-Schuß wiederum von Dörpinghaus von halbrechts genau in die lange Ecke und die SGS führte 3:0 (72.). Mit einem Drehschuss aus zentraler Position in Höhe des 16-Meter-Strafraums erhöhte Hamann auf 4:0 (75.). Den Schlusspunkt setzte noch einmal Hamann, die eine Hereingabe von Naomi Härtling zum 5:0-Endstand (86.) verwandelte.

SGS U21 - Kader:
Jennifer Gantenberg - Naomi Härtling, Katharina Wißkirchen, Lara Masloch, Sabrina Dörpinghaus, Sophia Röttges, Lisa Schlaghecke, Christina Dierkes, Alina Franke, Sandra Glahn-Krippel, Caroline Hamann, Eileen Hillmann, Waitsa Metaxas, Bianca Steppich, Mathilda Thies, Vivien Gaj, Alina Gehle, Katharina Rogalla, Saskia Buschmann

© SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.