SGS Essen - Frauenfußball
Sterners Doppelpack bringt die U17 auf die Erfolgsspur

Die U17 der SGS Essen hat gegen Mönchengladbach drei wichtige Punkte eingefahren.
  • Die U17 der SGS Essen hat gegen Mönchengladbach drei wichtige Punkte eingefahren.
  • Foto: Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Charmaine Fischer

Eine tolle Reaktion auf die unglückliche Niederlage gegen Gütersloh zeigte die U17 der SGS Essen in der Juniorinnen-Bundesliga beim VfL Borussia Mönchengladbach. Die Essenerinnen gewannen die wegweisende Partie am dritten Spieltag verdient mit 2:0.

Auf dem Naturrasen zogen die Ruhrstädterinnen ihr Spiel mit viel Ballbesitz auf. Zielstrebige Kombinationen aus einer größtenteils sicher stehenden Abwehr heraus sorgten für viel Betrieb im gegnerischen Strafraum. Die Gastgeberinnen versuchten ihr Glück mit Kontersituationen als Folge von Essener Ballverlusten. Gelegentliche Angriffsversuche des VfL wurden weitgehend souverän und frühzeitig entschärft. Einziges Manko auf SGS-Seite: Die zahlreich generierten Großchancen wurden nicht genutzt.

Nach dem Seitenwechsel forcierte Essen sein Pressingspiel. Der Erfolg lies dieses Mal nicht lange auf sich warten: Beke Sterner versenkte per herrlichem 16-Meter-Schuss das Spielgerät zur überfälligen Führung ins Tor (46.). Der Bundesliga-Nachwuchs aus der Ruhrmetropole blieb aktiv und erspielte sich beste Torchancen. Nach einem Eckball zögert wiederum Sterner nicht lange und bugsierte den Ball im Strafraum flach ins Tor (59.). 

„Ein verdienter Sieg, aber er zeigt auch wieder auf, woran wir arbeiten müssen. Dennoch waren wieder viele gute Aktionen dabei. Wir werden weiter arbeiten um unser Spiel zu optimieren", gab SGS-Trainer Jonas Kaltenmaier nach der Partie zu verstehen.

Autor:

Charmaine Fischer aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.