SV Borbeck C-Jugend - Ein Traum wird war - Niederrheinpokal-Teilnahme

2Bilder

Für den kleinen familiären Fußballverein SV Borbeck ging, am Samstag den 16.12.2017, ein Sportlicher Traum im Jugendfußball in Erfüllung.
Die C-Jugend von den Trainern Felix Kasper, und Pascal Wrede schafften im Stadtpokal des Fußballkreises Essen die Sensation, und qualifizierten sich für den Niederrheinpokal.

Der Tabellenführer der Kreisklasse Gr.A kämpfte sich gegen Vereine aus ganz Essen bis ins Halbfinale. Im Halbfinale selber scheiterten sie knapp mit einen 1:2 gegen das Leistungsklassenteam ESC Rellinghausen 06.
Ein Glück war dies nicht das Ende für den Pokaltraum der Borbecker, denn es gab ein Entscheidungsspiel um Platz 3 des Stadtpokals.
Der Verlierer des anderen Halbfinale hieß SC Werden-Heidhausen (Leistungsklasse), und trat gegen den SV Borbeck auf neutralen Platz im Steeler Sportpark (Langmannskamp) an.

Der Underdog aus Borbeck gab in diesem Spiel ab der ersten Spielminute niemanden von den zahlreichen Zuschauern das Gefühl, hier nicht gewinnen zu wollen.
Die Borbecker spielten den Fußball, welchen man schon die ganzen Hinrunde von Ihnen sehen konnte. Aus einer sicheren Defensive, wurde blitzschnell umgeschaltet um die technisch starken, wie auch flinken Offensivleute einzusetzen.
Hoch verdient schaffte der SV die 1:0 Führung durch einen wunderbaren Treffer.
Das Teams und die mitgereisten Anhänger nahmen diese Führung souverän mit in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit warf Werden-Heidhausen noch einmal alles in die Waagschale.
Der Druck auf das Borbecker Tor erhöhte sich, aber die dabei entstehenden Lücken wurden immer wieder gefährlich für den SC aus dem Essener Süden.
Die „Prinzen“ aus Borbeck reagierten wach und geistesgegenwärtig, doch leider fehlte in einigen Abschlüssen das Glück.
Die Werden-Heidhausener schafften aber letztendlich doch den 1:1 Ausgleichstreffer, welcher auch das Endergebnis der regulären Spielzeit bedeutete.

Die Spannung und das Knistern der Emotionen war auf der gesamten Sportanlage zu merken.
Es war Zeit für eine Entscheidung, und diese sollte im Elfmeterschießen folgen.
Ein wahrer Elfmeterkrimi sorgte für so eine Aufregung, dass man sich wie bei einem DFB-Pokalspiel fühlte.
Am Ende ging der SV Borbeck mit 3:2 als Sieger des Elfmeterschießens, wie dem Entscheidungsspiel hervor.

„Ganz Borbeck und der Essener-Norden ist stolz auf die Leistung dieser talentierten und menschlich unglaublichen Truppe!“ hieß es von zahlreichen Zuschauern.

Wir freuen uns schon auf weitere positive Meldungen vom SV Borbeck, in dem echte Fußballer heranwachsen.

Vorraussichtlich tritt die C-Jugend des SV Borbeck somit, am 20.1.2018, in der höchsten Pokalebene des Fußballverbands-Niederrhein an, dem Niederrheinpokal.
Gegner wird der FC Remscheid oder Rot-Weiß Oberhausen sein.

Herzlichen Glückwunsch!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen