Zwei Bundesliga-Aufstiege mit RWE
Trauer um Werner Kik

1969 schaffte Werner Kik (2.v.l.) mit RWE zum zweiten Mal den Bundesliga-Aufstieg.
  • 1969 schaffte Werner Kik (2.v.l.) mit RWE zum zweiten Mal den Bundesliga-Aufstieg.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Michael Köster

Werner Kik ist tot. Der langjährige Erst- und Zweitligaspieler von Rot-Weiss Essen starb bereits am 15. Mai im Alter von 82 Jahren. In zehn Spielzeiten an der Hafenstraße trug Kik 293 Mal das RWE-Trikot. 1966 und 1969 schaffte er mit den Essenern den Bundesliga-Aufstieg.

1960 kam Kik vom Hammer Amateurverein TuS Heessen zu RWE und feierte im Heimspiel gegen Preußen Münster sein Debüt in der damaligen Oberliga West an der Seite der 1955er Meisterspieler Fritz Herkenrath, Heinz Wewers und Penny Islacker. 1961 stiegen die Essener in die 2. Liga West ab, die ab 1963 in Regionalliga West umbenannt wurde. Dort wurden die Essener 1966 Vizemeister und schafften den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga. Obwohl der vom Außenstürmer zum Verteidiger umfunktionierte Kik die Zuverlässigkeit in Person war, stieg RWE nach einer Saison wieder ab, kehrte 1969 jedoch zurück in die Eliteliga. Nach dem Klassenerhalt 1970 beendete Werner Kik seine Karriere, war später jedoch bei Heimspielen Dauergast auf der Tribüne des Georg-Melches-Stadions.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen