U13 holt Meisterschaft an die Ardelhütte

oben v.l. Maxima Bellscheidt, Luisa Eul, Greta Hollender, Hannah Herrler, Melina Koffler, Shelbi Appiah, Wera Grumpe (Trainerin), Jana Grumpe (Trainerin)
unten v.l. Elli Faaßen, Gülcan Hussein, Natalie Wagner, Tuana Cetinkaya, Leonie Bendzulla, Jule Schnieder, Süeda Mekikli, Kyra Kessler, Juliette Gier, Paulina Schlitzkus
 
Zum erfolgreichen Team gehören zusätzlich noch: Claudia von Eckern, Albina Aliju, Cevrije Aslaner und Anna-Lena Mnich
4Bilder
  • oben v.l. Maxima Bellscheidt, Luisa Eul, Greta Hollender, Hannah Herrler, Melina Koffler, Shelbi Appiah, Wera Grumpe (Trainerin), Jana Grumpe (Trainerin)
    unten v.l. Elli Faaßen, Gülcan Hussein, Natalie Wagner, Tuana Cetinkaya, Leonie Bendzulla, Jule Schnieder, Süeda Mekikli, Kyra Kessler, Juliette Gier, Paulina Schlitzkus

    Zum erfolgreichen Team gehören zusätzlich noch: Claudia von Eckern, Albina Aliju, Cevrije Aslaner und Anna-Lena Mnich
  • hochgeladen von Jürgen Ruhrmann

Am letzten Spieltag konnten die U13-Juniorinnen der SGS Essen die Meisterschaft in der D-Jugend Gruppe B perfekt machen.

Das jüngste Mädchenteam der SGS traf dabei auf die D2-Jungen vom TuS Holsterhausen. Allerdings machten die SGS-Youngster es noch einmal spannend. Mit der einzigen Chance im ersten Durchgang gingen die Jungen in der 7. Minute in Führung.

Die Mädels waren spielbestimmend, doch zunächst sollte keine der zahlreichen guten Chancen genutzt werden. In der 21.Minute konnte Natalie Wagner ein Zuspiel von Shelbi Appiah zum Ausgleich verwerten.
Mit einem Unentschieden ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte wollte das Team die Meisterschaft unbedingt perfekt machen, doch leider lief nicht viel zusammen und wenn es Chancen gab, dann wurden diese meist unglücklich vergeben. Die Mädels steckten nicht auf, bei einem Unentschieden hätte es ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegeben.
Zwei Minuten vor dem Spielende erzielte erneut Natalie Wagner, dieses Mal nach feinem Zuspiel von Elli Faaßen, den umjubelten Siegtreffer für die SGS Essen.
Nach dem Spiel feierten die Mädels ausgelassen und es ging zur Meisterfeier in den SSB-Park in Oberhausen.

In 24 Spielen gingen die Mädels gegen die gleichaltrigen Jungen 20 Mal als Sieger vom Platz, dem gegenüber stehen drei knappe Niederlagen und ein Unentschieden bei einem Torverhältnis von 99:21.

© SGS-Bericht

Autor:

Jürgen Ruhrmann aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.