Vandalismus auf der Sportanlage am Wasserturm
Unbekannte zerstören Biergarten-Garnituren

2Bilder

Die Freude über das neue Umkleidegebäude, das am 7. November 2018 eröffnet wurde, sowie den Bau eines zweiten Kunstrasenplatzes, der zur Saison 2019/2020 bespielbar sein soll, wird bei der DJK Adler Union Frintrop zurzeit getrübt. Bereits zum dritten Mal binnen weniger Wochen wurden die Verantwortlichen mit Vandalismus konfrontiert.

In der Nacht von Freitag, 15. Februar, auf Samstag, 16. Februar, sind Unbekannte über den Zaun der zu diesem Zeitpunkt verschlossenen Bezirkssportanlage am Wasserturm geklettert und haben ihre Spuren hinterlassen. So wurden Teile der massiven Biergarten-Garnituren mutwillig zerstört, die der Verein erst kurz vor Weihnachten von "Talschänke"-Wirt Asmir Hodzic geschenkt bekommen hatte.
Vereinsvorsitzender Günter Droll ist fassungslos: "Wenn sie hier über den Zaun klettern und kicken, sagt niemand etwas, doch die Zerstörungswut geht zu weit." Bei der Polizei hat Droll Anzeige gegen Unbekannt erstattetet. Zeugen, die etwas zur Aufklärung beitragen können, verspricht der Vorsitzende eine Belohnung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen