Fußgängerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwer verletzt musste eine 50-jährige Fußgängerin gestern Abend, 25. Januar, nach einem Verkehrsunfall in Bochold ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Fußgängerin war gegen 20:45 Uhr auf der Bottroper Straße stadteinwärts unterwegs. Als sie die Friedrich-Lange-Straße überquerte, wurde sie von einem 22-jährigen Autofahrer erfasst, der von der Friedrich-Lange Straße nach rechts auf die Bottroper Straße, ebenfalls in Richtung Stadtmitte, abbiegen wollte.
Durch den Aufprall wurde die Fußgängerin zu Boden geschleudert und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Angaben von Zeugen sei der 22-jährige Rumäne zu schnell gefahren.

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.