Lauras Tagebuch

40Bilder

Unsere Mitarbeiterin Laura Gebhardt ist Schülerin am Mädchengymnasium Borbeck und nimmt an dem begehrten Schüleraustausch in La Réunion teil. Insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler des MGB und des Don Bosco Gymnasiums sind in der vergangenen Woche über Paris auf die Insel in die Karibik geflogen. Der Flug nach La Réunion dauerte 11 Stunden und war schon ein Abenteuer für die Austauschschüler. Bis zur Rückreise am 27. Oktober wird Laura exklusiv für den Borbeck Kurier täglich ihre Erlebnisse, Eindrücke und Fotos aus der Ferne schicken.

Die Ankuft: Im Paradies angekommen

Nach fast 24 Stunden Anreisedauer haben wir es nun endlich geschafft- wir sind auf la Réunion angekommen! Trotz der Strapazen der letzten zwei Tage geht es allen gut und die Aufregung steigt. Denn das erste Aufeinandertreffen mit den Gastfamilien steht an.
Obwohl wir noch fast nichts von der Insel kennen, eines haben wir schon jetzt gemerkt. Und das ist das ist das tolle Wetter, von dem wir in Deutschland leider nur träumen können.
Mir persönlich hat sofort alles gefallen. Die Begrüßung, die Offenheit und dass ich sofort in das Familienleben eingebunden wurde. Ich hoffe es geht genauso gut weiter, wie es angefangen hat, also auf gute zwei Wochen im Paradies!

14.10.2011: Auf Entdeckungstour

Der zweite Tag auf la Réunion brachte auf’s Neue interessante Dinge. Neben dem einheimischen Essen gab es noch viel zu entdecken. Bei einer kleinen Tour durch St. Denis, dem Heimatort unserer Korrespondenten, konnten wir wunderschöne Plätze erkunden. Unter anderem den toll angelegten Staatsgarten und mehrere Museen.
Ich denke es gibt auf der Insel jeden Tag etwas Neues zu entdecken, morgen geht es nämlich ab zum Strand! Ein bisschen Angst habe ich allerdings schon, denn nicht umsonst gab es am ersten Abend einen Film über Haiangriffe zu sehen…
Durch die Zeitverschiebung ist es hier leider schon zwei Stunden später als in Deutschland und außerdem schon seit vier Stunden Nacht, alors bonne nuit ( Gute Nacht)!

15.10.2011: Achtung Haie!

Der heutige Tag war mit Abstand bislang der beste. Nach einer spannenden Stadttour durch die Hafenstadt St. Paul ging es endlich an den lang ersehnten Strand! Leider kann man nicht an allen Stränden La Réunion’s baden, da es in letzter Zeit häufiger zu Haiangriffen kam. Also hieß es immer schön auf die Flagge achten. Und bei rot heißt es dann bloß raus aus dem Wasser! Die Aussicht atemberaubend, das Wasser türkis und ein Korallenriff, das man nicht alle Tage erleben kann, was will man mehr?

16.10.2011: Atemberaubende Natur!

Am dortig letzten Ferientag ging es auf zu einer Inselbesichtigung mit dem Auto. Neben atemberaubenden Schluchten und einer Aussicht die nicht zu beschreiben ist, konnte ich einiges über die Lebensweise und auch deren Unterschiede lernen. Meine Gastfamilie und ich, wir verstehen uns blendend und das erleichtert die kleinen sprachlichen Schwierigkeiten enorm. Am Nachmittag trafen sich noch einmal alle Deutschen mit ihren Austauschschülern beim Bowling. Nach ca. zwei Stunden hieß es dann wieder ab nach Hause, wo es wieder leckeres einheimisches Essen gab. Leider macht die etwas drückende Luft schnell müde, obwohl es doch morgen in die Schule geht.

Autor:

Patricia Koenig-Stach aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.