Lokalkompass - geht auch offline!

Lokalkompass-Treffen in Essen-Borbeck / Fotos: Winkler
18Bilder

Eine „verrückte Meute“ traf am Wochenende in Essen-Borbeck zusammen - und damit meint BürgerReporterin Elke Schumacher aus Heiligenhaus ihre Freunde aus dem LokalKompass. BürgerReporterin Sabine Hegemann hatte zum Community-Treffen mit Kulturprogramm geladen.

Und da war erst einmal herzliches „Knuddeln“ angesagt,wozu der Bottroper BürgerReporter Franz Burgersich erst einmal die Steeler Organisatorin der Veranstaltung schnappte. Die hatte immerhin Essen zum Treffpunkt auserkoren, gut erreichbar für viele im Internet aktiven Ruhrgebietler, und sich für den Nachmittag einige Programmpunkte ausgedacht.

So traf sich die 20-köpfige Gruppe zunächst an der Borbecker Dampfbierbrauerei, wo eine kleine Führung auf die von überall her Angereisten wartete. Im Sudhaus stellten sich die LokalKompass-Freunde für Borbeck Kurier-Fotograf Winfried Winkler zu einem Foto zusammen. Und natürlich wurde dann auch das Borbecker Bier kostenlos zum Probieren ausgeschenkt.
Auch das Mittagessen nahmen die BürgerReporter in der Dampfe zu sich. „Eine Überraschung hat uns Stadtspiegel-Redakteur Detlef Leweux gemacht, er gesellte sich mit seiner Ehefrau zu uns an den Mittagstisch und wir konnten ihn mit unseren Fragen löchern. Sehr sympatisch“, freute sich das Ehepaar Danielé und Agnes Romano aus dem Essener Norden über einen Ehren-Gast. Für die beiden war es ohnehin das erste LokalKompass-Treffen und somit auch mit besonderer Aufregung verbunden. „Wir waren gespannt und freuten uns auf diesen Tag. Zwar war unsere Zeit knapp, aber wir wollten uns unbedingt ein Bild von den fremden Menschen machen, welche unsere Berichte oder Bilder kommentierten“, so ihre Motivation zur Teilnahme. Und sie wurden nicht enttäuscht: „Wir wurden im LokalKompass (online) total freundlich aufgenommen, das spiegelte auch unser erstes Treffen wieder - hier wird man wie in einer Familie aufgenommen- alle sind sehr herzlich, trotzdessen man sich eigentlich fremd ist, wurde man mit Umarmungen begrüßt“, zogen die Beiden - natürlich per Beitrag im OnlinePortal, ein rundum positives Fazit und bedankten sich ausgiebig für den gelungenen, spaßigen Tag sowie den ausgiebigen Austausch, nicht nur an Informationen sondern ebenso etwa an Literatur und Schnittmustern.

Gleichermaßen begeistert vom Treffen zeigten sich auch erfahrenere Teilnehmer wie das Ehepaar Burger: „Es lohnt sich immer, an Treffen oder Stammtischen teil zu nehmen“, lobte Franz Burger, freute sich, durch ein ständiges Wechseln der Plätze mit den unterschiedlichsten Menschen in Kontakt getreten zu sein und brachte Sabine Hegemann sogleich ins Rennen für den Titel zum „BürgerReporter des Monats“. Die Organisatorin selbst ist in ihremLokalKompass-Beitrag ebenfalls nur des Lobes über ihre „Supertruppe“. Für diese war der Tag nach dem Mittagessen übrigens noch längst nicht beendet: Weiter ging es ins Schloß Borbeck, wo ein Teil die Dauerausstellung besuchte und ein anderer einen Foto-Spaziergang durch den Schloßpark genoss. Bei einem Stück Kuchen klang der Tag dann aus. Außer für jene, die noch zur Essener Abendveranstaltung „Ruhr in Flammen“ weiterzogen ...

Zahlreiche Beiträge, Schnappschüsse und Fotostrecken im LokalKompass dokumentieren das Treffen der BürgerReporter. Eine schöne Link-Liste hat Franz Burger unter www.lokalkompass.de/346049 erstellt.

Fotos: Winkler

Autor:

Lokalkompass Borbeck aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

40 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.