Manege frei für Borbecker Artisten

Die Nachwuchsartisten hatten jede Menge Spaß an dem Ferienprojekt.
5Bilder
  • Die Nachwuchsartisten hatten jede Menge Spaß an dem Ferienprojekt.
  • Foto: Alle Fotos: Winfried Winkler
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Von Fabienne Kallmeyer:

Während manch einer sich in fernen Ländern die Sonne auf den Bauch scheinen lässt, üben sieben Borbecker Kinder für eine Zirkusaufführung.
Vor dem „Coffee Corner“ an der Bocholder Straße warten stolze Eltern auf ihre Sprösslinge, die in zwei Wochen der Sommerferien ein abwechslungsreiches Zirkusprogramm auf die Beine stellen wollen.
Organisiert und geleitet wird das Angebot von Nina Meyer und Mona Menne. Die Kids trainieren täglich von 10 bis 15 Uhr. Während die Mädchengruppe sich mit Übungen rund um die Akrobatik beschäftigt, üben die Jungs mit dem Diabolo. Als Trainer und Leiter sind Rosa Kremp und Timo Loeffler immer mit dabei.
„Die Mädels lernen richtig schnell!“, lobt die 18-jährige Rosa Kremp, die selbst sechs Jahre lang Mitglied im Zirkus „Ratz Fatz“ war. Derzeit hat für sie allerdings die Musik Vorrang. Daher bleibt genügend Zeit, begeisterten Kindern Radschläge oder Handstände beizubringen. Timo Loeffler hingegen ist auch aktuell noch im Zirkusbusiness tätig. Er gibt eigene Workshops und tritt als Zauberer auf. Den beiden Ehrenamtlern bereitet es sichtliche Freude, ihr Können und vor allem ihre Begeisterung an die Kinder weiterzugeben
Von Einrädern und Hula-Hoop-Reifen, über Menschen-Pyramiden bis hin zu eigens erstellten Geräten ist alles dabei. Das sogenannte Poiz ist der Renner bei den 10- und 11-jährigen Jungs und Mädels. Es besteht aus einem Tennisball, der an einer Schnur befestigt ist und an dem ein buntes Tuch herabhängt. Kreisen mehrere Kinder mit mehreren Poiz in der Hand ihre Arme, so entsteht ein schillerndes Farbspektakel. Am Freitag, 5. August, wollen die Kinder Eltern und Freunden das Erlernte vorführen, jedoch nicht im Rahmen einer Live-Vorstellung. Es wird vielmehr ein Video gezeigt, das im Laufe der Probenzeit gedreht wurde. Anschließend wird gegrillt. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen