Mit viel Talent in die Charts

Lena und Lisa Pollex sind seit drei Wochen mit ihrem Lied „Talent für falsche Momente“ in den Top 17 von WDR 4.
3Bilder
  • Lena und Lisa Pollex sind seit drei Wochen mit ihrem Lied „Talent für falsche Momente“ in den Top 17 von WDR 4.
  • Foto: Winkler
  • hochgeladen von Patricia Koenig-Stach

Ihr Song heißt zwar „Talent für die falschen Momente“, aber das trifft auf die Mädchenband gar nicht zu. Im Gegenteil - Lena, Lisa und Dana haben eher das Talent für den richtigen Moment bewiesen. Kennengelernt haben sich die Schwestern und die Dritte im Bunde auf einer Veranstaltung der Mercatorstiftung auf der Zeche Zollverein, auf der sich alle Essener Schulen präsentierten.
Lena (19) und Lisa (22) Pollex gingen damals noch beide auf das Mädchengymansium Borbeck und präsentierten ihre Schule mit dem was sie leidenschaftlich gerne tun - mit Gesang. Dana Pelizaeus sang ebenfalls auf der Bühne und fiel den Schwester Pollex auf. Was für ein Glücksfall, denn es sollte sich herausstellen, dass Dana‘s Vater Musikproduzent ist. Er brachte die drei Mädchen zusammen, gab der Band ihren Namen „3st“, schrieb die ersten Songs und verschaffte ihnen Auftritte. Ein erster Höhepunkt für die drei jungen Frauen war der Auftritt auf der Schlager-Showbühne beim Stadtfest „Essen Original“ in diesem Jahr. Die Bezeichnung „Schlager“ hören sie allerdings gar nicht gerne. „Wir singen eher deutsch-romantischen Pop,“ so Lisa. Neben deutschen Texten interpretieren sie auch englische Coversongs von Abba über Anastasia bis Lady Gaga. „Je nachdem, vor welchem Publikum wir auftreten,“ erklärt Lisa. Der Erfolg, in der Top 17 von WDR 4- zwei mal landete das Trio auf Platz 4 und einmal auf dem 5. Platz - freut die beiden. Im Moment sind die Schwestern nur zu zweit. Dana ist für ein Jahr als Au-Pair-Mädchen in den USA. „Aber wir sind ständig per e-mail in Kontakt und Dana freut sich auch total über unseren Erfolg.“ Auch im saarländischen Radiosender SR 3, im belgischen Radio und im deutschsprachigen Radio Go 4 it sind sie platziert. „In dem belgischen Internetradio haben sie in der Jahreswertung sogar Platz 1 erreicht“, so Martina Pollex stolz. Die Mutter von Lisa und Lena weiter: „Das ist alles deren Verdienst, die beiden singen täglich.“ Für Stimmenbildung sorgten sie immer selbst. Schon zu jüngsten Schulzeiten übten die Schwestern für die jährliche „Girls Vocal Night“ am MGB. Neben dem Gesang sind alle drei von „3st“ bodenständig geblieben. Lisa macht gerade eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten und Lena möchte nach ihrem Abitur zur Polizei gehen oder Immobilienkaufrau werden, Dana (19) nach ihrer Rückkehr studieren.
In ihrer Abwesenheit wird Dana von Steffi Boll vertreten. In den bereits vier produzierten und drei veröffentlichten Liedern ist Steffi noch nicht zu hören. „Es kann aber sein, dass wir noch etwas Neues mit Steffi produzieren,“ erklärt Klaus Pelizaeus. Als nächstes freuen sich Lisa, Lena und Steffi auf einen Auftritt am 12. Dezember auf dem Dortmunder Weihnachstmarkt und auch im nächsten Jahr im April steht schon ein besonderer Auftritt fest : Mit „dem Wendler“ auf Zeche Zollverein.
Und wenn Sony, EMI oder ein anderer interantionaler Musikverlag mit einem großen Vertrag winken würde? Beide antworten unisono: „Das wäre zu überlegen.“

Autor:

Patricia Koenig-Stach aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen