Team der Dürerschule gewinnt Online-Wettbewerb

Mit den Abakus-Team-Mitgliedern freuen sich Lehrerin Oana Galetke (l.), Schulleiterin Angela Effing-Sagel (2.v.l.), Roland Gräf (2.v.r.) und Egon Petrak.
  • Mit den Abakus-Team-Mitgliedern freuen sich Lehrerin Oana Galetke (l.), Schulleiterin Angela Effing-Sagel (2.v.l.), Roland Gräf (2.v.r.) und Egon Petrak.
  • Foto: Winkler
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Die Schüler der Dürerschule haben Spaß an Mathematik, lösen gerne kniffelige Aufgaben. Dass sie das gut können, machten sie mit dem Gewinn eines Online-Wettbewerbs jetzt ganz deutlich.

Was Superheldin Spiderlinchen mit ihren Spinnenarmen so greifen kann, wie viele Dreiecke sich in einem Hut verbergen können und wie ein richtiger Zahlendetektiv arbeitet - all das können die Teilnehmer der Mathe-AG´s an der Dürerschule aus dem effeff beantworten.

An der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule an der Wallstraße grassiert derzeit ein ganz besonderes Virus: das Mathe-Fieber.
Auslöser war wohl die Teilnahme der Kids am letztjährigen Känguru-Wettbewerb. „Viele haben danach ein erhöhtes Interesse an Mathematik- und Knobelaufgaben gezeigt“, erklärt Oana Galetke.
Die Pädagagin wollte die Begeisterung der Kids nicht im Sande verlaufen lassen, machte sich im Netz auf die Suche nach weiteren Wettbewerben und wurde fündig. „Der Mathe-Treff der Bezirksregierung Düsseldorf bietet neben dem Online-Team-Wettbewerb in regelmäßigen Abständen von zwei bis drei Monaten auch Knobelaufgaben, die eine individuelle Wettbewerbsteilnahme erlauben“, so die Lehrerin.
Im Rahmen der Mathe-AG´s werden die Aufgaben von Spiderlinchen und ihren Freunden unter Wettbewerbsbedingungen bearbeitet- und das mit Riesenerfolg. Das Team „Abakus“ konnte den Online-Wettbewerb im Regierungsbezirks Düsseldorf für sich entscheiden.
Zur traditionellen Morning Assembley in der Schule bekamen die Kids von der Wallstraße dann auch hohen Besuch. Egon Petrak von der Bezirksregierung Düsseldorf und Roland Gräf, Moderator des Mathe-Treffs, hatten den Weg nach Essen auf sich genommen, um den kleinen Knobelkünstlern persönlich zu ihrem Sieg zu gratulieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen