Ob Termin der Maienmahlzeit zu halten ist, müssen die nächsten Tagen zeigen
Borbecker Bummel am 26. April wird abgesagt

Eine Neuauflage des Borbecker Bummels wird es geben. Der Termin Ende April ist allerdings abgesagt.
2Bilder
  • Eine Neuauflage des Borbecker Bummels wird es geben. Der Termin Ende April ist allerdings abgesagt.
  • Foto: lokalkompass.de
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Die Corona-Krise und die damit verbundenen massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens gehen auch am Borbecker Bürger- und Verkehrsverein nicht folgenlos vorbei. „Vorrangiges Ziel des Vereins ist es, Menschen in Borbeck ins Gespräch zu bringen und mit unseren verschiedenen Angeboten und Veranstaltungen Begegnung und Miteinander zu fördern. Genau diese unmittelbaren Kontakte in Gruppen müssen aber im Interesse der Gesundheit aller bis auf weitere Sicht unterbleiben. Wir werden daher unseren Veranstaltungsplan entsprechend anpassen“, so die Vorsitzende Susanne Asche.

Eine erste notwendige Konsequenz ist die Absage der zusammen mit dem Initiativkreis CeBo Borbeck und dem Kultur-Historischen Verein Borbeck geplanten Veranstaltung Borbecker Bummel am 26. April. Die Schließung der Schulen und Kitas und die Einstellung der Angebote für Kinder und Jugendliche in den Vereinen bis zum 19. April lassen keine andere Wahl. Selbst bei günstigster Entwicklung der Krise würde eine Woche der Vorbereitung der verschiedenen Angebote in den Einrichtungen nicht ausreichen. Dennoch wollen die Veranstalter die Idee des Borbecker Bummels nicht aufgeben und prüfen einen späteren Termin voraussichtlich im Frühherbst.

Keine Entscheidung zur Maienmahlzeit

Die Entscheidung zur „Borbecker Maienmahlzeit am 13. Mai hingegen ist noch offen: "Die Borbecker Maienmahlzeit gehört mit regelmäßig weit über 100 Gästen zu den nachgefragten Traditionsveranstaltungen des BBVV e.V.. Die persönlichen Einladungen zur diesjährigen 36. Maienmahlzeit mit Prof.em. Franz-Josef Brüggemeier als Festredner sind bereits ergangen", so Asche. Ob der Termin  zu halten sein wird, wird die Verlaufsprognose in den nächsten Tagen erweisen.

Kein Bürgerdialog im April

Verzichten muss der BBVV e.V. auf den Bürgerdialog am 6. April. Auch die Aktion „Borbeck ist sauber“ am 4. April muss nach Maßgabe der Stadt wahrscheinlich entfallen.

Eine Neuauflage des Borbecker Bummels wird es geben. Der Termin Ende April ist allerdings abgesagt.
Susanne Asche, Vorsitzende des BBVV.
Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen