BBVV lädt zum Bürgerdialog in den Stützpunkt ein
Borbecker können mitreden - es geht um ihren Stadtteil

Klaudia Ortkemper, Vorsitzende des CeBo, ist am Montag zu Gast beim Bürgerdialog im Stützpunkt.
  • Klaudia Ortkemper, Vorsitzende des CeBo, ist am Montag zu Gast beim Bürgerdialog im Stützpunkt.
  • Foto: Debus-Gohl (Archiv)
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Die Meinung der Borbecker ist gefragt. Am Montag, 3. Juni,  lädt der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein (BBVV e.V.) wieder zum monatlichen „Bürgerdialog“ ein.

Im Mittelpunkt der offenen Runde stehen immer wieder Fragen zum Leben in Borbeck, zur Infrastruktur im Stadtteil und Möglichkeiten des Bürgerengagements. "Mit dem Ziel, das Borbecker Zentrum zu stärken", erklärt die Vereinvorsitzende Susanne Asche das Engagement.  Dass öffentliche Veranstaltungen der Vereine, freien Einrichtungen und Kulturträger hier einen wichtigen Beitrag leisten, hat zuletzt der Tag „Miteinander in Borbeck“ am 17. Mai gezeigt.
Daran will die Juni-Runde mit der Vorsitzenden des Initiativkreises CeBo Borbeck, Klaudia Ortkemper, als Gesprächspartnerin anknüpfen.
Wie immer können aber auch andere aktuelle Fragen und Anliegen zur Sprache kommen. Dazu sind alle interessierten Borbecker eingeladen.
Diskutiert wird bereits am Nachmittag. Der „Bürgerdialog“ findet statt von 16 bis 17 Uhr im „Stützpunkt“ des SPZ im Erdgeschoss des Ludwig-Theben-Hauses am Germaniaplatz 3.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.