Die blauweißen Marienkäfer der Radsportgruppe im TBF waren auf ihrer 3. Kulturhauptstadttour

Der Mais stand in Schönebeck schon ganz schön hoch.
8Bilder
  • Der Mais stand in Schönebeck schon ganz schön hoch.
  • hochgeladen von Rainer W. Seck

"In Essen gibt es immer wieder Neues zu entdecken", so der Tenor der Mitfahrenden aus der Radsportgruppe des Turnerbund Essen-Frintrop. Essen vom Rad aus zu entdecken ist einfach schön und offenbart von Woche zu Woche immer wieder neue Einblicke.
So ist z.B. der Lückenschluss der Rheinischen Bahn in Essen-Altendorf heimlich, still und leise zur Hamborner Straße hin erfolgt.
Leider stießen die eifrigen Radler des TBF aber auch auf der Nordroute auf nicht bekannte Baustellen, die ein Durchradeln der Nordroute nur über sehr, sehr schlecht ausgeschilderte Umleitungen möglich machte. Schade, denn gerade diese Strecke wird sehr viel genutzt und man tut sich im Kulturhauptstadtjahr keinen Gefallen damit, Radler in die Irre zu führen.
Wie immer endete auch die 3. TBF-Kulturhauptstadt-Radtour mit einem gemütlichen Beisammensein bei Nudelsalat und Grillwürstchen im TBF-Vereinsheim.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen