Anfang Januar kommen die Heiligen Drei Könige vorbei, singen und sammeln Geld für die gute Sache
"Ein super Gefühl": Sternsinger machen sich für Kinder im Libanon stark

Die Sternsinger der Gemeinde St. Antonius Abbas freuen sich noch über Verstärkung, wenn sie vom 3. bis 6. Januar durch die Straße Schönebecks und Bedingrades ziehen.
2Bilder
  • Die Sternsinger der Gemeinde St. Antonius Abbas freuen sich noch über Verstärkung, wenn sie vom 3. bis 6. Januar durch die Straße Schönebecks und Bedingrades ziehen.
  • Foto: Roetering
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Sternsinger bekommen für ihr Engagement jede Menge zurück „Frieden –im Libanon und weltweit“, so lautet das Motto der nächsten Sternsingeraktion, bei der erneut kräftig Geld zur Unterstützung von Friedens- und Hilfsprojekten zusammenkommen soll. „Von Kindern – für Kinder“ lautet dabei die Devise. Wieder mit am Start sind dann auch wieder jede Menge "Heilige Könige" aus der Gemeinde St. Antonius Abbas in Schönebeck: Eine Selbstverständlichkeit für das engagierte Sternsinger-Vorbereitungsteam.

von Alicia Roetering

Damit auch alles rund läuft, wurden die kleinen Sternsinger mitsamt Eltern bereits im Advent zu einem Vorbereitungstreffen geladen. Neben allerhand Infos und organisatorischen Erläuterungen blieb den Kleinen ausreichend Zeit, um zu basteln, Kuchen und Kekse zu probieren und schon einmal einige Lieder einzustudieren.

Füße tun weh - die Hände sind kalt

Etwas Gutes tun, anderen Kindern helfen. Diese Devise werden Anfang Januar die Schönebecker Kinder und Jugendlichen - in prächtige Königsgewänder gehüllt - umsetzen. Neben dem Engagement für die gute Sache sind es vor allem Spaß und das tolle Gemeinschaftsgefühl, die die Aktion so besonders machen. „Es ist einfach super, mit Freunden durch die Straßen zu ziehen und Spaß zu haben. Auch, wenn am Ende die Füße wehtun und die Hände kalt sind!“, weiß das ambitionierte Team von jugendlichen Betreuern rund um den Leiter der Aktion, Laurens Godde-Schwill.
Die Begegnungen mit den Menschen machen das Besondere für kleine wie große Mitwirkende aus. Der Besuch der Sternsinger ist für viele Schönebecker und Bedingrader ein echtes Ritual. Hinter manch einer Tür warten Snacks und ein warmer Kakao zum Aufwärmen auf die kleinen Könige.

Mittags gibt es ein Essen im Gemeindeheim

Auch wer die Sternsinger noch nicht kennt, ist begeistert vom Besuch der kleinen Gesangstalente, das wissen die Organisatoren aus Erfahrung. Vom 03. bis zum 06. Januar ziehen die Sternsinger durch Schönebeck und Bedingrade und werden die Bewohner mit alten und neuen Liedern beglücken. An jedem Tag gibt es für die Teilnehmer ein warmes Mittagessen in den Räumen des Gemeindeheimes St. Antonius Abbas. Dort können auch die Taschen entleert und die erste Ausbeute sicher verstaut werden. Und auch wenn einige der hart erarbeiteten Süßigkeiten schon während der Aktion in den Bäuchen der Sternsinger landen, so weiß Godde-Schwill, bleibt letztendlich immer mehr als genug übrig, um überdies noch anderen Kindern eine Freude zu machen.

Süßigkeiten für die Tafel

„Die überzähligen Süßigkeiten werden zum Beispiel an die Tafel gespendet“, berichtet der verantwortliche Leiter.
Die offizielle Anmeldefrist ist bereits verstrichen. Doch die Organisatoren der Aktion freuen sich über weitere Nachzügler, die mit durch die Straßen Schönebecks ziehen möchten. Und zwar deshalb, weil Sternsingen „am Ende alle glücklich macht“. Wer sich noch für die Aktion anmelden möchte, der sollte dies zeitnah per E-Mail an sternsingerantoniusabbas@gmail.com oder direkt im Pfarrbüro/Gemeindeheim St. Antonius Abbas am Kiek Ut 6 tun.
Mehr Informationen zur Aktion und den Hilfsprojekten im Libanon finden sich unter www.sternsinger.de

Die Sternsinger der Gemeinde St. Antonius Abbas freuen sich noch über Verstärkung, wenn sie vom 3. bis 6. Januar durch die Straße Schönebecks und Bedingrades ziehen.
Beim Vorbereitungstreffen im Advent wurden schon einmal die Lieder geprobt.
Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen