Anmeldungen bis zum 28. Februar möglich In Essen wird wieder geputzt
Endspurt für SauberZauberer

Das Gymnasium Borbeck hat sich bereits mehrfach unter die SauberZauberer gemischt.
  • Das Gymnasium Borbeck hat sich bereits mehrfach unter die SauberZauberer gemischt.
  • Foto: Ehrenamtagentur Essen
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Noch bis Donnerstag, 28. Februar, können sich Engagierte online registrieren, um für die Stadtsauberkeit aktiv zu werden. Bereits über 14.500 Anmeldungen gingen auf der Webseite der Ehrenamt Agentur für den 14. Essener SauberZauber ein.

Unter den angemeldeten 369 Gruppen sind Schulen, Kitas, Sport-, Tauch- oder Kleingartenvereine, Unternehmen, Familien- und Stadtteilgruppen. Der Sammeltag kann im Zeitraum 16. bis 29. März individuell bestimmt werden. Alle Engagierten werden kostenfrei mit Zangen, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet. Wer noch mitmachen möchte, kann in wenigen Klicks eine eigene Aktion anmelden.

Müllabtransport wird organisiert

Unter www.ehrenamtessen.de geben die Engagierten an, wo sie aktiv werden möchten und wo sie den gesammelten Müll hinterlegen. Materialanlieferung und Müllabtransport übernimmt das Organisatorenteam.
Eine wichtige Veränderung: „Dieses Jahr läutet der ‚Hauptaktionstag‘ zum ersten Mal den 14-tägigen Sammelzeitraum ein. Somit gibt es zwei Samstage und einen Tag mehr als bisher. Durch die selbstbestimmte Zeiteinteilung können hoffentlich noch mehr Engagierte erreicht werden“, erklärt Janina Krüger von der Ehrenamt Agentur. Der Verein übernimmt zum achten Mal die Organisation der Aktion im Auftrag der Stadt Essen, seit 2012 laufen bei ihr alljährlich alle Fäden zusammen.

Uneffektive Leerfahrten vermeiden

Die Abholung der SauberZauber-Fundsachen findet in einem Zeitraum von insgesamt drei Wochen statt. Die EBE stellt logistisch sinnvolle Touren zusammen, um uneffektive Leerfahrten und zeitraubende Strecken zu vermeiden. „Unser Ziel ist, dass bis Anfang April die SauberZauber-Ergebnisse abgeholt sind“, so EBE-Pressesprecherin Bettina Hellenkamp.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen