"Kleiderlädchen" an der Bocholder Straße nimmt Fahrt auf
Frauen legen sich mächtig ins Zeug für ihr Projekt

Anja Koch und Mona Merhe: Das Angebot des "Kleiderlädchens" wird gut angenommen. Das Engagement des Teams zahlt sich aus.
  • Anja Koch und Mona Merhe: Das Angebot des "Kleiderlädchens" wird gut angenommen. Das Engagement des Teams zahlt sich aus.
  • Foto: cHER
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Die erste Zeit am neuen Standort ist keine leichte. Das weiß jeder Kaufmann. Doch die 14 Frauen, die seit September "Das Kleiderlädchen" an der Bocholder Straße 29 mit Leben füllen, sind mehr als zufrieden. "Das Angebot wird gut angenommen", freut sich Anja Koch mit den anderen. Sowohl von Kunden wie auch von Spendern.

Das kleine Lädchen direkt gegenüber dem Kinder- und Jugendhaus "Coffee Corner" ist keine Vorort-Boutique. Es ist ein Projekt der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim. Seit 1998 setzt die gemeinsam mit dem Zentrum für Joborientierung auf derartige Angebote. 1990 öffnete das Kleidermagazin an der Bocholder Straße seine Pforten. Die Container, in denen das Projekt viele Jahre untergebracht war, gibt es noch heute. "Seit wir das das Kleiderlädchen in Betrieb nehmen konnten, dienen uns die als Lager", berichtet Anja Koch.

Die einen kümmern sich um Kunden, die anderen um Spenden

Die Frauen des Projektes arbeiten in zwei Teams. Die einen kümmern sich im Lädchen um die Kunden, die anderen nehmen Spenden an, sortieren diese in den Containern, bügeln auf und legen letzte Hand an, damit sie anschließend in den Verkauf gehen. Am Wochenende vor Ostern haben die Damen ihr Sortiment komplett auf Frühling umgestellt. Gebrauchte Damen-, Herren- und Kindermode findet sich in den Regalen und auf den Rollständern in dem liebevoll dekorierten Verkaufsraum. Deko, Accessoires, Modeschmuck, Porzellan, Kinderspiele und -bücher sowie Elektrokleingeräte machen das Angebot dort komplett.

Umkleidekabine im "Kleiderlädchen" ist neu

Neu ist die Umkleidekabine. "Damit die Kunden auch direkt vor Ort probieren können", so Anja Koch. Einen großen Spiegel, um sich sofort im neuen Secondhand-Outfit bewundern zu können, gibt es noch nicht. "Aber vielleicht hat ja jemand noch einen solchen im Keller stehen, der nicht mehr benötigt wird." Das wäre eine Spende ganz nach dem Geschmack des Teams.
Um "ihr" Lädchen bekannter zu machen und kräftig die Werbetrommel zu rühren für ihr Engagement organisieren Anja Koch und ihre Mitstreiterinnen immer wieder besondere Veranstaltungen an der Bocholder Straße. Kurz vor den Festtagen hatten sie zu einem Osterbasar eingeladen. Jede Menge Dekoideen zum Fest hatten die Damen auf einem separaten Verkaufstisch zusammengestellt. Und kleine Köstlichkeiten zum Probieren vorbereitet. Kekse und Kaffee für die erwachsenen Kunden, Eier und Schokolade für die Kids.

Besonders Kinderkleidung ist stark nachgefragt

Das Kleiderlädchen" hat von Montag bis Donnerstag, 9 bis 17 Uhr sowie Freitag von 9 bis 16 Uhr geöffnet.
Das Team freut sich über Spenden aller Art, vor allem Kinderkleidung ist stark nachgefragt.
Zudem kann das Projekt für die Arbeit im Container und im Ladenlokal noch Tische zum Sortieren der Kleidung und Regale zur Präsentation gebrauchen. "Toll wäre auch eine kleine Spülmaschine und ein Hängeschrank für unsere Küche", so Anja Koch.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen