Gault Millau 2021 ist erschienen
16 Punkte für Sternerestaurants "Hannappel" und "Schote"

16 Punkte im Gault Millau: Knut Hannappel.
2Bilder
  • 16 Punkte im Gault Millau: Knut Hannappel.
  • Foto: Hannappel
  • hochgeladen von Michael Köster

Der neue Ausgabe des Gault Millau, neben dem Guide Michelin wohl der renommierteste Restaurantführer, ist in dieser Woche erschienen. Die beiden Essener Sternerestaurants "Hannappel" aus Horst und "Schote" aus Rüttenscheid wurden jeweils mit 16 Punkten bewertet. Beim "Laurushaus" auf Schloss Hugenpoet, das vor zwölf Monaten ebenfalls 16 Punkte erhalten hatte, wurde die Bewertung ausgesetzt.

Seit dem ersten Corona bedingten Lockdown im Frühjahr ist das "Laurushaus" in Kettwig geschlossen. Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass Sterneköchin Erika Bergheim ihren Vertrag zum 28. Februar 2021 gekündigt hat. In der ehemaligen "Pierburg" im Kettwiger Norden will sich die 59-jährige Spitzenköchin selbstständig machen und das "Landhaus Bergheim" eröffnen.
Knut Hannappel und sein Küchenchef Tobias Weyers, die am 2. März erstmals mit einem Michelin-Stern belohnt wurden, bieten unterdessen im "Hannappel" unter dem Motto "kulinarik2go" Speisen zum Abholen an. Fernsehkoch Nelson Müller von der "Schote" hat für die Advents- und Weihnachtszeit Menügenussboxen im Angebot.
Nur noch unter der Rubrik "Empfehlungen" laufen im neuen Gault Millau das "La Grappa" am Essener Hauptbahnhof und die Rüttenscheider "Rotisserie du Sommelier". Beide waren in der Vergangenheit mit 16 bzw. 15 Punkten notiert worden. In der Region am höchsten bewertet wurden das "Palmgarden in Dortmund sowie das "Haus Stemberg" in Velbert-Neviges (jeweils 17 Punkte).

16 Punkte im Gault Millau: Knut Hannappel.
16 Punkte im Gault Millau: Nelson Müller (r.).
Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen