Schloss Oefte am Golfplatz

Bereits im 9. Jahrhundert erstmals erwähnt, war Schloss Oefte im 19. Jahrhundert Sitz des Reichsgrafen von der Schulenburg zu Wolfsburg. 1940 verkauften die Erben den Besitz an die Firma Hydrierwerk Scholven AG.
1959 gründung

Der Club übernahm mit seiner Gründung im Jahr 1959 als Pächter Schloss und Gelände. Der berühmte Golfplatzarchitekt Dr. Bernhard von Limburger konzipierte zunächst eine Neun-Loch-Anlage, auf der 1960 der erste Abschlag erfolgte. 1976 erweiterte der Verein den Platz auf 18 Löcher.

Autor:

Andreas Bauer aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.