Rudolphus vom Mühlengraben aus dem Winterschlaf erwacht
Kinder erkunden Kettwig

Wanderratte „Rudolphus vom Mühlengraben“ knibbelt sich noch schnell den Kniest aus den Klüsen und übernimmt schon bald wieder sein Amt als Stadtführer für Kinder.
  • Wanderratte „Rudolphus vom Mühlengraben“ knibbelt sich noch schnell den Kniest aus den Klüsen und übernimmt schon bald wieder sein Amt als Stadtführer für Kinder.
  • Foto: HVV
  • hochgeladen von Henrik Stan

Der HVV bietet Kindern zwischen 6 und 10 Jahren wieder ein Programm an, bei dem sie viel über die Stadtteilgeschichte lernen können. Lehrmeister ist die Wanderratte „Rudolphus vom Mühlengraben“. Die Handpuppe allein kann diese Aufgabe allerdings nicht bewältigen. Die ehemalige Erzieherin Gerti Wißler und die ehemalige Grundschullehrerin Ingrid Härig vervollständigen das Trio.
Mit viel Wissen um die Historie des Stadtteils Kettwig führt Gerti Wißler schon seit langem neugierigen Nachwuchs aus Kitas und Schulen durch die Altstadtgassen. Zum zweiten Mal gibt es nun die Möglichkeit für Kinder, an einer offenen Führung teilzunehmen.
Das Angebot ist auf zwei Termine aufgeteilt. Am Freitag, 29. März, und am Samstag, 30. März, sind beide Frauen mit Rudolphus unterwegs. Der erste Teil am Freitag ist eine etwa anderthalbstündige Zeitreise, die um 15.30 Uhr im HVV-Büro im Kettwiger Rathaus (Bürgermeister-Fiedler-Platz) beginnt. Die kleinen Teilnehmer setzen dort ein Stadtpuzzle zusammen, erfahren etwas über die Entstehung Kettwigs und erhalten einen Stadtplan.
Im Mittelpunkt des Samstagstermins steht eine Stadtführung. Wegen der Aufsichtspflicht ist hierbei die Begleitung jeweils eines Erwachsenen erforderlich. Am Ende wird Rudolphus vom Mühlengraben den kleinen Kettwig-Kennern noch eine Urkunde überreichen.

Mitmachen:
Anmeldung einfach per E-Mail an Gerti Wißler, gerti@wissler-kettwig.de.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen kostet insgesamt 10 Euro.
Alle weiteren Infos zum Angebot des HVV gibt es auf der Homepage kettwig.eu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen