Sommerferienprogramm im Eckhaus und Alter Bahnhof Kettwig

Unter der Regie von Brigitte Scherg wird es während der Sommerferien im Alten Bahnhof kreativ.
3Bilder
  • Unter der Regie von Brigitte Scherg wird es während der Sommerferien im Alten Bahnhof kreativ.
  • Foto: Bangert
  • hochgeladen von Sven Krause

Auf fast sieben Wochen Ferien dürfen sich die Schüler in Kettwig ab dem 20. Juli freuen. Viele werden mit ihren Eltern oder Freunden sicherlich auch wieder in den Urlaub fliegen, doch was tun, wenn das mal nicht geht oder nach dem Urlaub noch viel Ferienzeit übrig ist?

Spätestens an diesem Punkt, und vor allem, wenn Petrus mal wieder nicht mitspielt und man auch nicht immer ins Freibad kann, kommen die Ferienprogramme des Eckhaus Kettwig und des Alten Bahnhof ins Spiel.
Beide Einrichtungen bieten rund vier Wochen lang die unterschiedlichsten Kurse oder Ausflüge an. Während es im Alten Bahnhof in der Regel krativer zugeht und dort unter der Regie von Brigitte Scherg oder Regine Henrichs colle Dinge entstehen, bietet das Eckhaus ein buntes Programm vom Besuch der Movie World bis hin zur Stadt-Rallye. Weitere Informationen und Anmeldung fürs Eckhaus unter Telefon 7670 und im Alten Bahnhof unter 939339.

Kreativität und Abwechslung


Programm Eckhaus:

1. Ferienwoche:
23./24. Juli
„Spiel ohne Grenzen“ immer von 9 bis 18 Uhr. Anmeldung erforderlich. Kostenbeitrag: 4 Euro. Für Kinder ab sechs Jahren.
25. Juli:
„Klettern“ von 14 bis 18 Uhr. Kostenbeitrag: 6 Euro. Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab elf Jahren
26. Juli
„Kino“ von 17 bis 21 Uhr. Kostenbeitrag: 6 Euro. Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab zwölf Jahren.
2. Ferienwoche:
30. Juli:
„Ketteler-Hof“ von 10 bis 18 Uhr. Kostenbeitrag 5 Euro. Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab sechs Jahren.
31. Juli:
„Spiele im Haus“ von 11 bis 15 Uhr. Keine Kosten und keine Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab sechs Jahren.
1 .August:
„Wir besuchen ein Museum“ von 11 bis 16 Uhr. Kostenbeitrag 3 Euro. Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab sechs Jahren.
2. August:
„Batiken“ von 11 bis 15 Uhr. Kostenbeitrag 2 Euro und bitte weiße Sachen mitbringen. Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab sechs Jahren.
3. Ferienwoche:
6. August:
„Stadt-Rallye“ von 11 bis 15 Uhr. Kein Kostenbeitrag und keine Anmeldung. Für Kinder ab sechs Jahren.
7. August:
„Torten kreieren“ von 11 bis 15 Uhr. Kostenbeitrag 5 Euro und einen Tortencontaine mitbringen. Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab sechs Jahren.
8. August:
„Movie Park“ von 8.30 Uhr bis19 Uhr. Kostenbeitrag 15 Euro, darin sind Pommes und Getränk enthalten. Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab zehn Jahren.
13./14. August:
„Grillen * Übernachtung“ von 17 bis 10 Uhr. Kostenbeitrag 2 Euro. Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab sechs Jahren.
4. Ferienwoche:
17. bis 24. August
„Reiterfreizeit“ auf dem Hoings-Hof in Heiden. Abfahrt am 17. August um 12 Uhr. Ankunft am 24. August gegen10.30 Uhr. Kostenbeitrag 250 Euro. Anmeldung erforderlich. Für Kinder ab acht Jahren.

Programm Alter Bahnhof:
1. Ferienwoche:
22. bis 26. Juli:
Filzen - Elfen, Zwerge und andere Waldbewohner. Für Kinder ab 10 Jahren. In diesem Kurs von Stefanie Roth entstehen aus losen Bündeln Filzwolle diese zauberhaften Wesen entstehen. Erlernt wird in dieser Woche das Trockenfilzen, sowie die Technik des Nassfilzens mit Seifenlauge und Fingerspitzengefühl. Los geht es immer von 10 bis 13 Uhr. Unkostenbeitrag: 70 Euro (inkl. Materialkosten).
2. Ferienwoche:
29. Juli bis 2. August:
Schrott-Roboter, Müllmonster,
Schrott-O-Saurus & Co - unter dieser Überschrift entstehen unter der Leitung von Kunstpädagogin Brigitte Scherg außergewöhnliche Kunstwerke. Beantwortet werden auch Fragen: Wie druckt man mit Plastikverpackungen, Korken und Deckeln lustige Roboter? Wie gestaltet man aus Pappkartons, Milchtüten, Konservendosen, Verschlüssen… tolle Roboter? Was ist ein Schrott-O-Saurus? Kennst Du Bulldog-Bob, den Roboterhund, dann bist Du in diesem Kurs richtig aufgehoben. Los geht es immer von 10 bis 13 Uhr. Unkostenbeitrag 60.
5. Ferienwoche:
19. bis 23. August:
Im Hip Hop Dance Workshop lernen die Teilnehmer eine coole Choreografie zu aktueller Musik. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro.
6. Ferienwoche:
26. bis 30. August:
Eine Woche steht das Thema Selbstverteidigung unter der Regie der Profis von der Sportschule Samurai im Mittelpunkt. Gezeigt werden Techniken aus Karate, Taekwondo, Kungfu und Boxen. Der Unkostenbeitrag beträgt 60 Euro.
Komplette Ferien:
22. bis 26. Juli:
Badetasche oder Collegetasche
29. Juli bis 2. August:
Top oder Tunika
19. bis 23. August:
Stifterolle, Schlampertäschchen oder Krimskramskörbchen
26. bis 30. August:
Kissen& Co oder Collegetasche

Wenn möglich bitte Nähmaschine mitbringen, Leihmaschinen stehen zur Verfügung.Unkostenbeitrag 60 Euro. Materialliste erfragen. Die Kurse leitet Regine Henrichs

Autor:

Sven Krause aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen