"Wunschliste" der BV-Fraktionen
Zielvorgaben für den Rathausplatz

Die BV-Fraktionen von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, Bürgerlich Liberale und die Einzelvertreterin Ursula Lötzer haben sich auf Zielvorgaben für die Umgestaltung des Bürgermeister-Fiedler-Platzes geeinigt.

In der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung am Dienstag, 21. Mai, soll eine "Wunschliste" an die Verwaltung verabschiedet werden.
Das Fünf-Punkte-Papier, das auf konkrete Gestaltungsvorgaben verzichtet, sei Ergebnis einer gemeinsamen Sitzung mit Arbeitsgruppen aus Kettwig, heißt es in dem Beschlussantrag. Das Planungsbüro, das die Stadt zu beauftragen hat, soll sich an diesen Grundsätzen orientieren: Aufenthaltsqualität für alle Altersgruppen herstellen; Nutzbarkeit für Veranstaltungen mit entsprechender Infrastruktur (Strom, Wasser, Fluchtwege) gewährleisten; Sichtachsen berücksichtigen; Möglichkeiten eines Niveauausgleiches prüfen; gastronomische Aktivitäten ermöglichen.
Diskussion und Aussprache zum Thema in öffentlicher Sitzung am 21. Mai ab 16 Uhr im Ratssaal.
Für einige Farbtupfer sorgen dann vielleicht schon sieben Balkonkästen mit roten Hängegeranien an der Rathausfassade. Die Firma Marienberg und die BV teilen sich erneut die Kosten für Pflanzen, Erde, Langzeitdünger und Anlieferung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen