KSV Tischtennis:
10. Spielwoche mit positiver Bilanz!

Erfolgreich als Nr. 1 der 1. Herren: Gegen Altenessen war Felix Tondorf an 3 Zählern seines siegreichen Teams beteiligt!
2Bilder
  • Erfolgreich als Nr. 1 der 1. Herren: Gegen Altenessen war Felix Tondorf an 3 Zählern seines siegreichen Teams beteiligt!
  • hochgeladen von Reiner Forstmann

Sieg, Niederlage, Remis – alle drei Varianten bot diesmal die 10. Spielwoche für die Tischtennisteams des KSV. Während die 1. Herren wieder einen kleinen Schritt nach vorn in der Tabelle taten, hatten die 2. Herren bereits ihre Hinrunde beendet. Last but not least bleibt die „Dritte“ nach ihrem großartigen Remis in Lauerstellung auf einen vorderen Platz. Die 4. Herren verpassten es leider knapp, den letzten Tabellenplatz abzugeben.

1. Herren: Weiter Kontakt zur Spitze durch Kantersieg!

Mit einem 9:1 im Heimspiel über Kreisliga-Schlusslicht TTV Altenessen III hat sich das 1. Herrenteam in der Spitzengruppe festgesetzt. Bei beiden Kontrahenten fehlte jeweils die Nr. 1 (Vollmer bei Kettwig). Die Gastgeber legten einen rasanten Start hin und führten bereits mit 6:0, ehe den Gästen der Ehrentreffer gelang. Neben den 3 Doppeln gewannen Tondorf (2), Kraft, Hüser, Kullik und Ersatzmann H.Berger aus der eigenen „Zweiten“. Im letzten Match der Hinrunde erwarten die Kettwiger den aktuellen Tabellenachten HSV Überruhr I am Samstag 11. Dez. 18.30 Uhr in der Schmachtenbergarena. Vorsicht ist geboten, Überruhr verfügt über ein starkes oberes Paarkreuz mit jeweils zweistelliger Einzelbilanz, das sich allerdings für die 2. Serie in andere Vereine abgemeldet hat.

3. Herren: Rasante Aufholjagd mit Remis belohnt!

Im letzten Spiel der Hinrunde wurde Spitzenreiter Franz Sales Haus erwartet. Im Spiel auf Augenhöhe ging es dann auch im Wechselbad der Gefühle hoch her. So mutet es fast wie ein vorweggenommenes Weihnachtsgeschenk an: Gastgeber KSV wandelte die Heimpartie nach schier aussichtslos wirkendem 3:7 Rückstand noch in ein 8:8 um! Bis zu diesem Zeitpunkt hatte das zu siebt angetretene Kettwiger Team (Kral nur im Doppel) gerade einmal 3 Zähler für sich entscheiden können: die Anfangsdoppel durch Schneller/Steinebach und Hein/Zens sowie ein Einzel durch Zens. Danach kam der Kettwiger Turbo zum Einsatz: Conrad (nach längerer Verletzungspause wieder am Ball), Schneller, Steinebach und Servos verkürzten auf 7:8. Das Remis sicherten Schneller/Steinebach ihrem Team im entscheidenden Schlussdoppel in 4 Sätzen zu 9,-6,9,6). Damit sind die Kettwiger auf Rang 2 vorgerückt.

4. Herren: Gegen Favoriten knapp ein mögliches Remis verpasst!

Da fehlte gar nicht viel am 5:5 Unentschieden. Leider kam es am Ende für die 4. Herren gegen den Tabellenzweiten DJK Katernberg 19III nur zu 4 Gegenzählern und damit der knappst möglichen Niederlage. Dabei hatten die Kettwiger bei etwas mehr Glück in den Doppeln bereits mit 2:0 starten können. Es blieb jedoch beim glatten 3-Satz-Sieg durch Richter/Jansen, nach starker Leistung blieben Leusch/Terjung in 5 Sätzen erfolglos. Die übrigen 3 Zähler steuerten Richter, Terjung und Jansen bei. Die letzte Möglichkeit, „im alten Jahr“ die rote Laterne noch weiterzugeben, bietet sich im Heimspiel am Sonntag, 12.Dez. gegen DJK Franz-Sales-Haus (6. der Liga) in der Schmachtenbergarena.

Fotos: Dieter Kral (KSV/TTA), TTA-Archiv
Text: Reiner Forstmann (KSV/TTA)
(Änderungen vorbehalten !)

Erfolgreich als Nr. 1 der 1. Herren: Gegen Altenessen war Felix Tondorf an 3 Zählern seines siegreichen Teams beteiligt!
Die 3. Herren (v.l.:)  Zens, Servos, Kral(MF), Steinebach, Hein, Schneller, Conrad freuen sich ausgelassen über das harterkämpfte Remis,
Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen