Brücker Tischtennis: Nachwuchsteams toppen tollen Rückrundenstart!

In der Schmachtenbergarena starteten das 1. Brücker Jungenteam und B-Schüler-Team mit klaren Heimerfolgen in die Rückrunde der Saison 2012/2013, während das 2. Jungenteam noch pausierte:

Das 1. Jungenquartett konnte mit einem 8:2 Erfolg über TTV DJK Burgaltendorf I die volle Punktausbeute (4) sicherstellen und liegt in der Kreisligatabelle weiterhin auf Rang 6. Paul Berger war mit 2 Einzelsiegen und dem Erfolg im Doppel mit Jérôme Palombo der eifrigste Punktesammler seines Teams. Maximilian Main, Jan Niclas Hüser (je 2) und Jérôme Palombo (1) steuerten in ihren Einzeln die übrigen Zähler bei. Da der vor den Kettwigern plazierte TTV Altenessen II überraschend einen Punkt (gegen den Tabellenletzten SG Schönebeck I) abgab, ist der Abstand erst einmal auf 5 Punkte geschrumpft. In der nächsten Begegnung haben es die Kettwiger selbst auf dem Schläger, in Altenessen am Samstag 19. Januar 14.30 Uhr Altenessener Str. 491 diesen Zustand zu ändern.

Das B-Schüler-Trio des Brücker TV konnte in der Besetzung Eric Anhalt, Romeo Ladner und Alexander Hein die in der Spielpause für die Rückrunde gefassten Vorsätze voll umsetzen und schickte TTV DSJ Stoppenberg I mit der "Höchststrafe" von 10:0 nach Hause, wobei die Gäste lediglich einen einzigen Satz verbuchen konnten. Durch die volle Punktausbeute (4) konnte das Team erstmals in dieser Saison die "rote Laterne des Tabellenletzten" an TV Kupferdreh abgeben. Am 2. Februar geht es für die Youngster mit einem weiteren Heimspiel weiter: Dann ist in der Schmachtenbergarena um 15.30 Uhr die Zweitvertretung des Tusem zu Gast in Kettwig. Allerdings dürften die Trauben für die Gastgeber relativ hoch hängen - das Hinspiel endete bereits mit einem 9:1 für die starken Spieler von der Margarethenhöhe, die momentan auf Rang 3 liegen.

Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.