Brücker Tischtennis: Start in die Rückrunde.

Die 4. Herrenmannschaft tritt in der Rückrunde in Kleinbusstärke an..... mit Kurs auf den Klassenerhalt!
2Bilder
  • Die 4. Herrenmannschaft tritt in der Rückrunde in Kleinbusstärke an..... mit Kurs auf den Klassenerhalt!
  • hochgeladen von Reiner Forstmann

Bereits am Dienstag 8. Januar kommt es für die 4. Herrenmannschaft
zu einem erneuten Aufeinandertreffen mit dem aktuellen Schlusslicht in Gruppe 1 der 2. Herrenklasse: ESV Grün-Weiß Essen III. Um 19.30 Uhr hofft das Brücker Sextett, da es in stärkster Aufstellung in der Turnhalle der Schule an der Ruhr, Mintarder Weg 43 antreten will, darauf, dass die bisher gesundheitsbedingt ausgefallenen Mannschaftsmitglieder wieder zurück an Bord sein werden. Im übrigen verstärkt sich die "Vierte" für die nächsten Begegnungen der Rückrunde mit Dieter Kral von der eigenen "Dritten".
Den Erfolg aus dem Hinspiel zu wiederholen dürfte trotz der vielen Verstärkungen im Team der Grün-Weißen - sie kommen vorwiegend aus dem Nachwuchsbereich - durchaus realistisch sein. Auf jeden Fall hat der Ausgang dieser Begegnung vorentscheidende Bedeutung für den einzigen Abstiegsrang in dieser Gruppe.
Die 4. Herren gehen mit folgender Mannschaft - in "Kleinbusstärke" - in die Rückrunde:
1 Thomas Schneller, 2 Dieter Kral, 3 Peter Richter, 4 Zhen Li 5 Mathias Eckardt (Mannschaftsführer), 6 Kevin Hein, 7 H.J.Schwiddessen, 8 Rolf Breuer, 9 Karl-Heinz Dubberke, 10 Reiner Forstmann, 11 Melanie Grote, 12 Paul Berger, 13 Maximilian Main, 14 Jan Niclas Hüser und 15 Jörg Passiep.

Bereits am Mittwoch 9.Januar findet um 20 Uhr für das 1. Herrenteam in der Bezirksklassen-Gruppe 3 das vorgezogene Punktspiel bei TTV Union Mülheim III statt (Spiellokal 1 Städtisches Gymnasium Luisenschule,
An den Buchen 36, 45470 Mülheim an der Ruhr). Die 1. Brücker Herren haben zu Beginn der Rückrunde 6 Punkte Distanz auf die Abstiegszone der Bezirksklasse Gruppe 3. Es wird das vorrangige Ziel im neuen Jahr sein, diesen Abstand zu erhalten bzw. noch auszubauen,. Die Nachbarstädter, die sich mit ihrem 9. Rang noch nicht in Sicherheit wiegen können, haben sich mit einem Spieler aus ihrem Landesligateam (an Brett 2) verstärkt.
Das Brücker Aushängeschild bietet für die Rückrunde folgendes Team auf: 1 Robert Vollmer, 2 Harald Berger (Mannschaftsführer), 3 Simon Schumacher, 4 Michael Frieg, 5 Pascal Lerch, 6 Eberhard Koll.

Am Freitag 11. Januar steht eine weitere - diesmal um den Aufstieg - vorentscheidende Partie auf dem Programm: In Gruppe 3 treffen die beiden mit derselben Punktzahl (3 Zähler vor dem nächsten Verfolger) führenden Mannschaften HSV Überruhr I und TV Kettwig vdB 3. Herren aufeinander. Die Partie der Hinrunde hatten die Kettwiger mit 9:5 auf eigenen Tischen für sich entscheiden können. Diesmal haben die Überruhrer Heimvorteil, um 19 Uhr werden sie gern in ihrer Turnhalle Langenberger Str. 380 den Spieß umdrehen wollen. Mit ihrer neuen Nr. 1 Frank Anhalt (Er ist vom 2. Herrenteam als Verstärkung in die "Dritte" gewechselt) werden die Kettwiger alles daran setzen, dies zu verhindern. Die Kettwiger Aufstellung der Rückrunde:
1 Frank Anhalt, 2 Uwe Kruse, 3 Rainer Rehosek, 4 Gerd Steinebach, 5 Julian Knorr, 6 Guy Haeyn, 7 Michael Klein

Am Samstag 12. Januar werden 3 weitere Teams des TV Kettwig vdB in die Rückrunde einsteigen:
Die 1. Jungenmannschaft (Formation: 1 Paul Berger, 2 Maximilian Main (Mannschaftsführer), 3 Jan Niclas Hüser, Jérôme Palombo) würde gern den 7:3 Erfolg aus der Hinrunde gegen TTV Burgaltendorf I wiederholen (15.30 Uhr, Schmachtenbergarena), während das Brücker B-Schülerteam (Aufstellung: 1 Eric Anhalt, 2 Romeo Ladner (Mannschaftsführer), 3 Alexander Hein, 4 Marcel Geiger, 5 Fabian Haeyn u.a.) parallel zum Match der 1. Jungen TTV DSJ Stoppenberg I an gleicher Stelle zu Gast hat.

Auch die Brücker Herren-"Reserve" steigt am selben Tag (16 Uhr, Mintarder Weg 43) in ihre Rückrunde ein und empfängt als Tabellenführer der Kreisliga (Gr. 2) mit dem TTV DSJ Stoppenberg II ein abstiegsgefährdetes Team (Rang 8), dem unglücklicherweise auch noch die Nr. 1 nicht mehr zur Verfügung steht. Das 2. Herrenteam bietet für die Rückrunde folgende Formation auf:
1 Marco Kullik, 2 Simon Fabig, 3 Christoph Fuchs, 4 Alexander Kraft, 5 Felix Tondorf, 6 Markus Tenschert (Mannschaftsführer).

Die 4. Herrenmannschaft tritt in der Rückrunde in Kleinbusstärke an..... mit Kurs auf den Klassenerhalt!
Autor:

Reiner Forstmann aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.